Kainogenesis als Ausdruck differenter phylogenetischer Energien

Front Cover
G. Fischer, 1897 - Extremities (Anatomy) - 165 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 149 - Die Entwicklung des Bindegewebes bei Siredon pisciformis und die Herkunft des Bindegewebes im Muskel.
Page 151 - SAMASSA, P., Studien über den Einfluss des Dotters auf die Gastrulation und Bildung des primären Keimblattes der Wirbelthiere.
Page 145 - On some Points in the Early Development of the Common Newt," ' Quart. Journ. Micr. Sci.,
Page 149 - Ueber die Entwicklung der Zähne des Menschen. Archiv für mikroskopische Anatomie, Bd. 38, S.
Page 4 - ... nur vorübergehend ist, denn selbst am leblosen Gestein nagt der Zahn der Zeit, wie man zu sagen pflegt, oder richtiger, es nagen an ihm die physischen Kräfte, welche der Luft, dem Wasser, der Wärme, dem Lichte inwohnen. Wir werden nicht anstehen, zu erkennen, daß nach diesem großen Maaßstabe alles Beharren nur Schein, das Werden, und zwar in der Form der Entwickelung, aber das Wahre und Bleibende ist, wodurch alles Einzelne vorübergehend erzeugt wird.
Page 151 - Koller, H. Ist das Periost bindegewebig vorgebildeter Knochen im Stande, Knorpel zu bilden? Experimentelle Untersuchung...
Page 56 - dass die Skeletbildung bei der Regeneration im Wesentlichen ebenso verläuft, wie bei der primären Entwicklung und daher als eine Wiederholung der letzteren bezeichnet werden kann.
Page 147 - Entwicklungsgeschichte der Reptilien. Morph. Jahrb., Bd. 11. 1889 Ueber die Metamerie des Nachhirns und Hinterhirns, und ihre Beziehung zu den segmentalen Kopfnerven bei Reptilienembryonen. Zool. Anz., Bd. 12. 1894 Zur Entwickelungsgeschichte des Selachierkopfes. Anat.
Page 143 - Untersuchungen zur vergleichenden Anatomie der Wirbelthiere. Erstes Heft. Carpus und Tarsus. Leipzig.
Page 144 - ROSENBERG E. Ueber die Entwicklung der Wirbelsäule und das Centrale Carpi des Menschen.

Bibliographic information