Kaiserin Kunigunde: Leben und Wirken der consors regni

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe Neuzeit, Note: 2,3, Friedrich-Schiller-Universitat Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Hausarbeit ist es zu fragen, welchen Einfluss und Machtspielraum Kaiserin Kunigunde an der Seite Heinrichs II. hatte und wie sie dabei die Politik des Imperium Romanum im Detail mitbestimmte. Die Funktion Kunigundes am Konigshof sowie die Herrschaftsausubung und ihre Rolle als Vermittlerin in Konflikten stehen dabei im Mittelpunkt der Arbeit. Hinsichtlich dieser Fragestellung muss anfangs auch auf die allgemeine Rolle der Konigin im Mittelalter eingegangen werden um ein umfassendes Verstandnis fur das vorliegende Thema zu gewinnen. Des Weiteren hat auch die Abstammung Kunigundes eine wesentliche Bedeutung, um spater eintretende Konflikte, wie zum Beispiel die Moselfehde zu verstehen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Allgemeine Rolle der Königin Seite
2
Abstammung und Krönung Seite
3
Vermittlung in Konflikten Seite
4
Herrschaftsausübung Seite
5
Zusammenfassung Seite
8
Quellen und Literaturverzeichnis Seite
10
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information