Kann mangelnde mündliche Seminarteilnahme mit Hilfe des Rational Choice Ansatzes erklärt werden?

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 28 pages
0 Reviews
Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Kommunikation, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universitat Jena, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Arbeit ohne Sekundarliteratur (Anm. der Red.), Abstract: Mangelnde Diskussionsbeteiligung in Seminaren ist ein weit verbreitetes Phanomen an deutschen Universitaten. Viele Dozenten stehen mit Ratlosigkeit und Verzweifelung vor diesem Problem. Es stellt sich die Frage: Warum sollte jemand, der sich bewusst fur ein bestimmtes Studienfach entschieden hat, die Veranstaltungen des selbigen boykottieren? Sehen wir hier irrationales Verhalten oder ist es aus Sicht der Studenten vielleicht rational, sich nicht aktiv an den Veranstaltungen zu beteiligen? Im Folgenden soll das Problem der mangelnden Seminarbeteiligung mit Hilfe des Rational-Choice-Ansatzes - genauer der Spieltheorie - untersucht werden. Dabei werde ich die Situation mit Hilfe des Gefangenendilemmas diskutieren."

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information