Kapazitätsorientiertes Arbeitszeitmanagement

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 31, 2002 - Business & Economics - 49 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: sehr gut (1,0), Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Bochum gGmbH (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Tenor dieser wissenschaftlichen Arbeit ist die Untersuchung verschiedenster Arbeitszeitmodelle auf deren Eignung als Instrumente des kapazitätsorientierten Arbeitszeitmanagements. Neben dem historischen Hintergrund sowie den Grundlagen des Arbeitszeitmanagements werden auch die Zusammenhänge zwischen Personalwirtschaft und Produktionswirtschaft beschrieben, die den Ansatz für eine Kapazitätsorientierung bilden. Dem folgt eine genaue Betrachtung der einzelnen Arbeitszeitmodelle und etwaigen Probleme, die eine Flexibilisierung der Arbeitszeit mit sich bringen kann. Es werden sowohl Ansätze der ersten Stunde als auch neue innovative Formen der flexiblen Arbeitszeit, wie z. B. Altersteilzeit und Vertrauensarbeitszeit erörtert. Abschließend erfolgt eine Bewertung der möglichen psychologischen und sozialen Auswirkungen, die sich als Folge einer Flexibilisierung der Arbeitszeit ergeben können.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

ADAMSKI AESCULAP Alternative Arbeitszeitstrukturen Altersteilzeit ab 55 Altersteilzeit am Beispiel Anpassung Arbeit HEW Arbeit und Sozialordnung Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitsentgelts Arbeitsplatzteilung Arbeitszeitbedarf Arbeitszeitflexibilisierung Arbeitszeitkonten Arbeitszeitverteilung aufgrund Aufstockung Baukastenmodell beitszeit Beschäftigten Betriebsvereinbarung Betriebszeit Blockmodell Blockteilzeitarbeit Bundesministerium für Arbeit Datenbank flexible Arbeitszeitmodelle einfach flexibel arbeiten Entkopplung von Arbeits Entwicklung und Umsetzung ermöglicht FAUTH-HERKNER 2001 Flexibilisierung Flexible Arbeitszeitgestaltung Freizeit Gestaltung flexibler Arbeitszeitsysteme gleitenden Arbeitszeit Grundlagen und Perspektiven GUTMANN Hrsg Halbtagsarbeit individuellen Arbeitszeit Jahre Jahresarbeitszeit Job-Sharing Kapazitätsbedarf Kapazitätsorientiertes Arbeitszeitmanagement KAPOVAZ Kernarbeitszeit Kombinierte Arbeitszeitmodelle kurzfristige Kapazitätsschwankungen kurzfristigen Störungen KUTSCHER Langzeitkonten Lebensarbeitszeitkonto Lebensarbeitszeitmodells MARR Hrsg Mehrarbeit Modell der Altersteilzeit Modell der gleitenden Modell der Lebensarbeitszeit möglich muss nagement optimalen Arbeitszeitma Personaleinsatzplanung personalwirtschaftliche Perspektiven der Gestaltung Praktisches Arbeitszeitmanagement Rechtliche Rahmenbedingungen Reiner Hrsg Ruhestand Sabbaticals Schichtarbeit SCHUH sowie Soziale Sozialordnung Hrsg Stempeluhr Tarifvertrag Teilzeit Teilzeitarbeit Überstunden Umsetzung eines optimalen Unternehmen Variante vereinbarten Vertrauensarbeitszeit Vorteil WILDEMANN 1995 wöchentliche Zeitarten Zeitauswertung zeitautonomer Arbeitsgruppen Zeitbewertung Zeiterfassung Zeitguthaben Zeitkonten Zeitschulden Zeitsouveränität Zeitwirtschaft

Bibliographic information