Karlsruher Forum 2011: Verbraucherschutz - Entwicklungen und Grenzen: Mit Vorträgen von Herbert Roth und Oliver Brand und Dokumentation der Diskussion

Front Cover
Verlag Versicherungswirtsch., Feb 3, 2012 - Law - 166 pages
0 Reviews
Der Verbraucherschutz hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der bedeutenden rechtspolitischen Themen entwickelt. Seine große Bedeutung zeigt sich in der Vielzahl der neuen gesetzlichen Vorschriften, die zur Verbesserung der Lage des Verbrauchers ergangen sind. Maßgebend war dabei der Gedanke, dass der Verbraucher den Anbietern von Produkten und Dienstleistungen strukturell unterlegen sei und deshalb geschützt werden müsse. Das ist gegenüber dem Unternehmer meist dadurch geschehen, dass die Rechte des Verbrauchers erweitert und seine Pflichten herabgesetzt worden sind. Diese Entwicklung wird in den beiden vor der Drucklegung aktualisierten Referaten und in den zahlreichen Diskussionsbeiträgen aufgezeigt und kritisch gewürdigt. Ausführlich wird auch auf die Grenzen des Verbraucherschutzes eingegangen, die bereits seit einiger Zeit immer klarer ins Blickfeld treten. Unter Hinweis auf die Materialien zum neuen Versicherungsvertragsgesetz wird auch die Frage aufgeworfen, wer die Kosten des Verbraucherschutzes zu tragen hat. Inhalt: Prof. Dr. Egon Lorenz, Mannheim Einführung Prof. Dr. Herbert Roth, Regensburg Verbraucherschutz - Entwicklungen und Grenzen Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. (Cambridge), Mannheim Verbraucherschutz im Versicherungsrecht Diskussionsteilnehmer (neben den Referenten): Prof. Dr. Hans-Jürgen Ahrens, Osnabrück; Prof. Dr. Christian Armbrüster, Berlin; Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Claus-Wilhelm Canaris, München; Prof. Dr. Herman Cousy, Leuven; Prof. Dr. Hans Christoph Grigoleit, München; Prof. Dr. Johannes Hager, München; Prof. Dr. Helmut Heiss, LL.M. (Chicago), Zürich; Prof. Dr. Dr. h. c. Ewoud Hondius, Utrecht; Prof. Dr. Torsten Iversen, Aarhus; Prof. Dr. Dirk Looschelders, Düsseldorf; Prof. Dr. Stephan Lorenz, München; Prof. Dr. Dres. h. c. Dieter Medicus, Tutzing; Prof. Dr. Thomas Pfeiffer, Heidelberg; Prof. Dr. Eduard Picker, Tübingen; Prof. Dr. Petra Pohlmann, Münster; Prof. Dr. Peter Reiff, Trier; Prof. Dr. Ioannis. Rokas, Athen; Prof. Dr. Rolf Sack, Mannheim; Prof. Dr. Helmut Schirmer, Berlin; Prof. Dr. Andreas Spickhoff, Göttingen; Prof. Dr. Manfred Wandt, Frankfurt a. M.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

I
9
II
11
III
20
IV
27
V
35
VI
45
VII
47
VIII
52
IX
57
X
58
XI
64
XII
72
XIII
91
XIV
93
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

allerdings allgemeinen Geschäftsbedingungen allgemeinen Zivilrecht Anzeigepflicht Arglist Aufl Beispiel Beratungspflichten Bereich besonders BGH NJW BGH VersR BGHZ Brand braucherschutzes BVerfG Canaris cherer culpa in contrahendo deutschen Eidenmüller Entscheidung erst EuGH europäischen Fall Fernabsatz Fernabsatzverträge Frage gegenüber geschützt Gesetz Gesetzgeber gibt Grigoleit grobe Fahrlässigkeit Grund grundsätzlich Haustürgeschäfte Herbert Roth Herr Roth Herrn Hypertrophie Information Informationspflichten Interessen Jahre Karlsruher Forum konkreten könnte kritisch Lebensversicherung lich Lorenz Medicus möchte muss Normen optionale Instrument Pflicht Pflichten Prämien Privatautonomie privaten Privatrecht Problem Produkte Produktinformationsblatt Prof Rechtsbehelfen Rechtsfolgen rechtspolitische Rechtsprechung Reformgesetzgeber Regelung Richtlinie Richtlinienrecht rufsrecht rungsnehmer Schutz Schutzinteresse soll Überrumpelungsschutz überschießend Umsetzung Ungleichgewichtslage unlauteren unserer Unternehmer Verbrau Verbraucher Verbraucherbegriff Verbraucherdarlehensverträgen Verbraucherrecht Verbraucherschutz Verbraucherschutzrecht Verbraucherverträge Verbrauchsgüterkauf Versi Versicherer Versicherers Versicherungsnehmer Versicherungsnehmerschutzes Versicherungsrecht Versicherungsschutz Versicherungsvertrags Versicherungsvertragsrecht VersR Vertrag Vertragsfreiheit Vertragsrecht Vertragsschluss Vorschriften vorvertraglichen VVG-InfoV Wertersatz Widerrufs Widerrufsrecht wohl ZEuP Zivilrecht zweite zwingenden Rechts

Bibliographic information