Kartellrechtliche Aspekte in der Ukraine

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 64 pages
0 Reviews
Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Laut ukrainischem Recht werden Verschmelzungen und Ubernahmen (Mergers & Acquisitions) als Zusammenschluss betrachtet, im Falle der Uberschreitung von Finanzschwellenwerten seitens der Zusammenschlussbeteiligten erfordert dies eine Genehmigung des Antimonopolkomitees der Ukraine (nachfolgend auch Kartellamt" genannt). Die erwahnten Verschmelzungen und Ubernahmen sind bis zum Zeitpunkt der Entschlussfassung durch das Kartellamt untersagt. Wahrend dieser Zeit sind die an einer Verschmelzung bzw. Ubernahme Beteiligten verpflichtet, sich der jeweiligen Tatigkeiten, die zu einer Wettbewerbsbeschrankung fuhren, zu enthalten. Es ist zu beachten, dass das ukrainische Wettbewerbsrecht Anwendung auf alle Verschmelzungen und Ubernahmen findet, welche die wettbewerbsrechtliche Umgebung der Ukraine beeinflussen konnen, sogar auf solche Transaktionen, die im Ausland getatigt werden. Demgemass mussen die Verschmelzungen und Ubernahmen unter Mitwirkung von auslandischen Gesellschaften auch allen in der Ukraine festgelegten Bestimmungen entsprechen."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung
4
Zusammenschluss
7
Anmeldungsverfahren
11
Verbot des Zusammenschlusses und llinistererlaubnis
15
Verjährung
20
Unsere Leistungen
25
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information