Katastrophenmanagement beim Eintreten von Hochwassersituationen entlang der Donau

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 22, 2011 - Business & Economics - 128 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1, UMIT Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (Krisen- und Katastrophenmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: Regelmäßig verlieren Menschen durch Überflutungen entlang der Donau ihr Hab und Gut oder sogar ihr Leben. Um dem zu entgegnen hat jedes Land eigene Gesetze und Maßnahmen entwickelt. Da die Natur jedoch nicht vor politischen Grenzen halt macht, ist eine überörtliche Zusammenarbeit notwendig. Am Beispiel der Evakuierung von Menschen wird gezeigt, wie die internationale Kooperation derzeit funktioniert und wie sie in Zukunft aussehen könnte. Die verschiedenen Maßnahmen werden gegenübergestellt und es wird geprüft, ob mit den bestehenden Strukturen eine länderübergreifende Zusammenarbeit möglich ist. Zusätzlich dazu werden Verbesserungs-möglichkeiten zu den einzelnen Bereichen - wie Bevölkerungswarnung und technische Hilfsmittel - erarbeitet. Am Beispiel des Roten Kreuzes wird die internationale Katastrophenhilfe der humanitären Hilfsorganisation vorgestellt. Es werden die einzelnen Akteure beleuchtet und deren Arbeitsweise erklärt. Mit dieser Arbeit wird den Katastrophenschutzverantwortlichen übersichtlich dargestellt wie andere Länder, entlang der Donau, Hochwassersituationen bewältigen. Durch das gegenseitige Kennenlernen in der präventiven Phase wird der Grundstein für grenzüberschreitende Kooperationen gelegt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Allgemeines
6
Donau
11
Nationales Katastrophenschutzmanagement am Beispiel der Evakuierung
15
Internationale Katastrophenhilfe am Beispiel des Roten Kreuzes
96
Perspektiven
102
Zusammenfassung und Conclusio
105
Abbildungsverzeichnis
109
Tabellenverzeichnis
111
Literaturverzeichnis
112

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abteilung Adressat Kontaktadresse Antwort alarmiert Alarmplan Alarmstufe Aufgaben ausgerufen Baden-Württemberg Berufsfeuerwehr Bevölkerung gewarnt Bezirk Bezirkshauptmann Bezirkshauptmannschaft Bulgarien Bürgermeister Christian Diemt Deutschland Disaster Management Donau Donauhochwasser Donauverlauf E-Mail E-Mail vom 16 Einsatz Einsatzkräfte Einsatzstab Emergency Response Evakuierung Februar Flutkommission Fragebogen führt eine Evakuierung Hilfe Hilfsmittel stehen Hilfsorganisationen stehen Hitradio Ö3 Hochwasser Hochwasserschutzpläne Hochwassersituationen vorhergesagt Hochwasservorhersage Hydrologische Informationen Interior Hrsg internationale Jänner Judeţul Juli Juni Katastrophen Katastrophenfall Katastrophenhilfe Katastrophenmanagement Katastrophenschutz Katastrophenschutz organisiert Katastrophenschutzbehörde Katastrophenschutzgesetz Katastrophenschutzmanagement Komárom Komárom-Esztergom Kontakte Kreuz und Rot Kroatien Landkreis Landratsamt Linz Maßnahmen Messstationen Möglichkeit Moldawien National Niederösterreich Oberösterreich Organisation örtliche Einsatzleiter Österreichisches Rotes Kreuz Pegelstand Red Cross Republic Hydrometeorological Service Republik of Serbia Rumänien Serbia Hrsg Serbia Ministry Serbien Service of Serbia Slowakei Stadt Wien stehen zur Verfügung Štúrovo Tabelle Team Österreich Tulcea Tulln Ukraine Umwelt und Wasserwirtschaft Ungarn Verwaltungsebenen viele Meldestufen gibt Voraus können Hochwassersituationen Warnung der Bevölkerung Wasserwirtschaft Zivilschutz zuletzt geändert Zusammenarbeit Zusätzlich zuständig

Bibliographic information