Kennzahlen und Bilanz - Bilanzanalyse und Fallbeispiel Lenzing AG

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 8, 2010 - Business & Economics - 26 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Berlin früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem Willen des Gesetzgebers ist jeder Kaufmann verpflichtet Bücher zu führen und in diesen seine Handelsgeschäfte und den Zustand seines Vermögens nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung ersichtlich zu machen. Zusätzlich muss Übersicht über die Vermögensgegenstände und Schulden sowie über die Anwendungen und Erträge des Geschäftsjahres erstellt werden. Solcher Jahresabschluss muss klar, übersichtlich und möglichst objektiv über die wirtschaftliche Lage des Unternehmens berichten. Durch die Analyse vergangenheitsorientierter Daten und Informationen aus dem Jahresabschluss wird versucht auf die künftige Entwicklung des Unternehmens zu schließen. Dafür müssen verfügbare Informationen strukturiert und Zusammenhänge transparent gemacht werden, die aus dem Jahresabschluss wegen der schlecht überschaubaren Gesamtheit nicht unmittelbar ersichtlich sind. Durch eine systematische Analyse kann der Einblick in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage sowie Liquidität einer Unternehmung noch wesentlich vertieft werden. Auf diesem Wege werden die zur Verfügung stehenden Daten zu kompakten Größen verdichtet und in komprimierter Form dargestellt. Das Instrument zur Auswertung der gesamten Informationen ist die Bildung der Kennzahlen. Diese werden zunächst ermittelt und dann in ihren Ergebnissen gegeneinander abgewogen. Die Aussagekraft wird besonders in Vergleich zu früheren Jahren oder anderen Unternehmen besonders verstärkt. Die Bilanzanalyse stellt nicht nur die Kontrollfunktion für das Unternehmen selbst dar, sondern dient vor allem als Entscheidungsgrundlage für private und institutionelle Investoren. Kennzahlen aus dem Jahresabschluss haben des Weiteren eine große Bedeutung für die Rating - Agenturen, da diese sich teilweise in Rating - Urteilen widerspiegeln. Die Bedeutung der Bilanzanalyse nimmt immer mehr zu, da man sich neben der Betrachtung des Zahlenwerks des Jahresabschlusses zusätzlich aufgrund der Kennzahlen umfangreiche Einblicke in die Erfolgspotentiale des Unternehmens verschaffen kann. Das Ziel dieser Seminararbeit ist die Kennzahlen der Erfolgsmessung vorzustellen, die einzelnen Größen näher zu beleuchten und anschließend gründlich zu erörtern. Anhand eines Fallbeispieles wird die praxisorientierte Anwendung demonstriert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
12 Zielsetzung
1
Kennzahlen
2
23 Liquditätskennzahlen
4
24 Kennzahlen zur Kapitalstruktur
7
25 Kennzahlen zur Umschlagshäufigkeit
10
26 Kennzahlen der Kostenstruktur
11
27 Grenzen der Bilanz
12
Fallbeispiel
13
Anhang
18
Literaturverzeichnis
22

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Aktiva aktive Bilanzposten alEigenkapit alFremdkapit Gilt alEigenkapit ögenAnlageverm Anhand Anlagendeckung Auflage Aufnahme von Fremdkapital Auswertung durch Datenbanken Bachelor Banken Berechnung Bilanzanalyse Bilanzkennzahlen Bilanzsumme Bonität Buchführung Deckungsgrad Definition und Bildung Druckhaus Beltz Durchschnittliches Gesamtkapital efwandsquotPersonalau Eigenkapitalquote liegt Eigenkapitalrendite Entnommen Erfolgskennzahlen erhöht Fallbeispiel Fälligkeit kurzfristiger Verbindlichkeiten Finanzierungsregeln Fremdkapitalzinsen Funktionsweise des Cash-Flow gegenüber Fremdkapitalgebern Geschäftsbericht der Lenzing Geschäftsjahr gesKurzfristi gesLangfristi Gewinn gkeitchlaghäufiKapitalums Grenzen der Bilanz GRIN Verlag GuV-Rechnung Handelsgesetzbuch http://www.klaus-bartram.de/gruender6.html http://www.lenzing.com/de/media/UGB_2009_D.pdf http://www.wirtschaftslexikon24.net/d/bilanzkennzahlen/bilanzkennzahlen.htm IIkungAnlagendec Investoren Jahresabschluss Jahresüberschuss Kapital Kapitalmarktzins für langfristige Kapitalumschlag Kennzahl Eigenkapitalrentabilität Kennzahl zeigt Kennzahlen und Bilanz Kennzahlen zur Kapitalstruktur Kennzahlen zur Umschlagshäufigkeit Klaus Olfert Kompakt-Training Kurzfristige Forderungen Lagerbestand Lagerhaltung Lagerumschlag langfristig finanziert langfristige Fremdkapital langfristiges Anlagevermögen Leverage-Effekt Liegt die Gesamtkapitalrentabilität Liquditätskennzahlen Liquidität Materialaufwandsquote ngsgradVerschuldu Olfert/Reichel 2005 Passiva Personalaufwand Personalaufwandsquote Rating Relation bei Kreditinstituten ritätalrentabilEigenkapit Rückstellungen schussJahresüber 100 seUmsatzerlö Sonstige Angaben Stabilität des Unternehmens stillen Reserven talGesamtkapi Umlaufvermögen Umsatzerlöse zurückgeflossen Unternehmen bei Fälligkeit Verbindlichkeiten in Zahlungsschwierigkeiten Verschuldungsgrad Zielsetzung Zielvorgabe Zielwert

Bibliographic information