Kernkompetenzmanagement als Instrument des strategischen Managements

Front Cover
Bod Third Party Titles, 2009 - 52 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 1,3, Hochschule Harz - Hochschule fur angewandte Wissenschaften (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese wissenschaftliche Hausarbeit soll das Management von Kernkompetenzen naher erlautern. Das Kapitel Eins beschaftigt dich einleitend mit der Beschreibung und der Bedeutung des strategischen Managements und der Kernkompetenzen allgemein. Unter 1.3 wird genauer differenziert in Basis- und Metakompetenzen, um die Komplexitat des Kernkompetenz-Managements aufzugreifen. Der Schwerpunkt der Arbeit bildet das Kapitel zwei. Dort wird nun detailliert das Kernkompetenz-Management und der Kernkompetenz-Prozesse anhand der einzelnen Aufgaben dargestellt und der Zusammenhang zum strategischen Management herausgearbeitet. Die Aufgaben sind in der Gliederung nicht separat angezeigt, sondern im Text hervorgehoben. Abschliessend wird dort die Rolle des Wissensmanagement erlautert. Das Kapitel drei beschaftigt sich mit dem Kernkompetenz-Controlling, um das Thema abzurunden. Anhand des roten Fadens beendet das Kapitel Vier das Thema des Kernkompetenz-Managements. Es sollen also folgende Fragen im Laufe der Hausarbeit geklart werden: Was ist strategisches Management? Was sind Kernkompetenzen und Kernprozesse? Was ist de Bedeutung von Wissensmanagement? Was heisst Kernkompetenz-Controlling? Wie erfolgt die Umsetzung des Kernkompetenz-Managements? Diese Hauarbeit ist in grossen Teilen an die Literatur von Prof. Dr. Wilfried Kruger und Christian Homp Kernkompetenz-Management - Steigerung von Flexibilitat und Schlagkraft im Wettbewerb" orientiert. Kruger und Homp haben sich ausfuhrlich mit dem Thema Kernkompetenzen befasst und werden von zahlreichen anderen Management-Autoren zitiert. So ist die Auswahl anderer Literaturquellen sehr eingeschran

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information