Ketogendiät

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 40 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: bestanden, Agogis - Berufliche Bildung im Sozialbereich (Fachbereich Sozialpädagogik), 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die ketogene Diät ist eine Behandlungsmethode, die der günstige Effekt vom Fasten auf Epilepsiekranken imitieren will, indem sie mit geringer Zufuhr von Kohlenhydraten und Proteinen und gleichzeitig stark erhöhten Fetteinnahmen, den Körper zwingt, seinen täglichen Kalorienbedarf aus der Fettverbrennung zu decken Bei der ketogene Diät handelt es sich um eine Behandlungsmethode, die bei Patienten eingesetzt werden kann, die nicht auf eine medikamentöse oder operative Behandlung ansprechen. Sie ist auch für Patienten geeignet, die mit starken Nebenwirkungen auf medikamentöse Therapie reagieren.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information