Kinder im Blick: Theoretische und empirische Grundlagen eines Gruppenangebotes für Familien in konfliktbelasteten Trennungssituationen

Front Cover
Waxmann Verlag, 2009 - Psychology - 256 pages
Bei einer Trennung der Eltern geraten Kinder oft in den Brennpunkt heftiger Konflikte. Dauern die Streitigkeiten länger an, ist die körperliche und seelische Entwicklung betroffener Kinder gefährdet. Doch wie kommt es, dass einige Eltern ihre Trennungskonflikte lösen können, andere nicht? Und was kann man für die betroffenen Familien tun?
Diesen Fragen ist Dr. Sonja Bröning nachgegangen. Sie beschreibt im ersten Teil ihrer Arbeit die Ergebnisse einer Befragung, die sie an Klientinnen und Klienten einer auf Trennung spezialisierten Beratungsstelle durchführte. Gleichzeitig vermittelt sie einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zur Entstehung und Bewältigung chronischer Trennungskonflikte. Diese Erkenntnisse sind auch in das Kursangebot 'Kinder im Blick' eingeflossen, dessen Konzept und Umsetzung den zweiten Schwerpunkt des Buches darstellen. Das innovative Potenzial von 'Kinder im Blick' wurde im Jahr 2007 mit dem Präventionspreis der 'Deutschen Liga für das Kind' gewürdigt. Derzeit sorgen Trainerschulungen für eine stetig wachsende Verbreitung in Deutschland.

Dr. Sonja Bröning studierte Pädagogik an der LMU München und arbeitete dort einige Jahre in Forschungsprojekten zu psychologischen Folgen von Trennung und Scheidung. 2008 schloss sie ihre Promotion im Fach Psychologie ab, in deren Rahmen der Elternkurs 'Kinder im Blick' entstand. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg und ist als Mediatorin, Ausbilderin für Mediation und Referentin tätig.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
13
Konfliktbelastete Familien in Trennung
15
Kinder im Blick Ein Gruppenangebot für konfliktbelastete Familien in Trennung
134
Zusammenfassung
223
Literaturverzeichnis
225
Tabellenverzeichnis
252
Abbildungsverzeichnis
255
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abschnitt älteren Kindern Amato Auswirkungen autoritativer Erziehung beiden Eltern Beratung Bereich besonders Beziehung Beziehungsvariablen Blaisure Effekte ehemaligen Partner eher Einfluss Einschätzung elterliche Konflikte elterliche Kooperation elterliche Zusammenarbeit Eltern in Trennung Elternallianz Elternbeziehung Elternteil emotionale Emotionale Kompetenz Emotionen Emotionscoaching Emotionsregulation Endmodell Erziehung Erziehungskompetenzen Erziehungsprobleme Erziehungsverhalten eskalierten Konflikte externalisierendes Familien in Trennung Familiengericht final finanzielle Knappheit Geasler Gefühle Gericht Gruppe häufig häuslicher Gewalt HC-Frauen HC-Männer Hetherington Hinblick hochstrittigen Eltern höher Inhalte Interventionen Johnston Kelly Kernfamilien Kinder im Blick Kindeswohl kindliche Entwicklungsprobleme kindliche Wohlbefinden kindlichen Problemen Koalitionsdruck Kognitionen Kommunikation Kompetenz Konflikteskalation könnte Kontakt Kontextfaktoren Korrelation Kurs Kurses Männern und Frauen Mediation Merkmale Metaanalyse möglich Mütter negativen Attributionen Neurotizismus Persönlichkeit positive Prädiktoren Programme Prozent Regressionsanalysen Schwierigkeiten Selbstwert signifikant Situation Somit Sorgerecht sowie soziale Unterstützung stark T-Test T[df Tabelle Teilnehmer Trennung und Scheidung Trennungsfamilien Trennungskonflikten Trennungssituation Umgang Umgangsrecht Unterschiede Untersuchung Variablen Väter Verbundenheit Verfahrenspfleger Verhalten Verhaltensprobleme Walper weniger strittigen Wirkung zeigen zeigt Zusammenhang

Bibliographic information