Kinder und Medien

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 130 pages
Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,00, Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, Abstract: "Kinder und Medien" gehören zunehmend zu den wichtigsten Forschungs- und Diskussionsthemen der Pädagogen, Psychologen, Neurologen, Pädiater und anderer Wissenschaftler. Das geradezu explosive Wachstum, vor allem der elektronischen Medien, wirkt tiefgreifend in unsere Gesellschaft und sozialisiert vor allem unsere Kinder. Neben dem einfachen Fernsehapparat gibt es in den Haushalten immer mehr Computer mit Internetzugang, Videogeräte, Handys und MP3-Player, die alle auch von Kindern genutzt werden. Die heutige Generation der Kinder ist diejenige, die mit dem größten Medienzuwachs lebt und aufwächst. Die Medien greifen intensiv in den Alltag der Kinder ein. Die Tragweite all dieser Reize, ihrer Einwirkung auf die kindliche Psyche, ist immer noch umstritten und wird kontrovers diskutiert. Angesichts der Tatsache, dass es kaum möglich ist, sich dem Einfluss der Medien, die ja zum Alltag gehören, zu entziehen, ist es unabdingbar, dass sich Eltern und Pädagogen mit diesem Thema auseinandersetzen. Sie müssen die Bedeutung der Medien bedenken und prüfen, ihre Risiken im Blick haben, aber auch über den sinnvollen Umgang mit ihnen orientiert sein. Die vorliegende Arbeit soll einen Überblick über den komplexen Themenbereich "Kinder und Medien" bieten. Ziel ist es festzustellen, ob die negativen Möglichkeiten der Medien die positiven überwiegen. Folgende Gliederung liegt der Arbeit zugrunde: Kapitel 2 fokussiert "Kinder und Medien," indem neben einer Definition des Begriffs "Medium" die Situation von Kindern und ihrem Alltag mit der Mediennutzung beleuchtet wird. Das dritte Kapitel widmet sich dem Thema der Medienwirkungsforschung mit ihrer Geschichte und ihren verschiedenen Ansätzen. Kapitel 4 bildet zusammen mit dem fünften Kapitel den Schwerpunkt der Arbeit. Hier werden die verschiedenen Gefahren der Mediennutzung angesprochen. Das fünf
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung
1
Medienwirkungsforschung
15
Chancen der Mediennutzung
56
Medien und Entwicklung
75
Präventionsmöglichkeiten gegenüber möglichen Gefahren
83
Resümee und Schlussbetrachtung
105
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information