Kindergarten und Schulanfang - Zu Erziehungs- und Bildungszielen

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 11, 2009 - Education - 16 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 2,0, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden wollen wir uns näher mit dem Thema Kindergarten und Schulanfang auseinander setzen. Denn spätestens seit der PISA Studie steht das Thema Bildung, besonders Bildung im frühen Kindesalter, im Fokus der Öffentlichkeit. In dieser Arbeit sollen die Arbeitsweisen, dass heißt die Erziehungs- und Bildungsziele, sowie die Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule vorgestellt werden. Das Ziel dieser Arbeit ist dabei den beginnenden Lehrkräften einen besseren Einblick in die Vorgehensweisen des Kindergartens zu ermöglichen. Denn nur wenn beide Seiten, Kindergarten und Grundschule, wissen wie die jeweils andere Seite arbeitet ist es möglich eine optimale Förderung der Kinder zu gewährleisten. Es gilt die Kinder dort abzuholen wo sie sich zum Zeitpunkt der Einschulung befinden und den Übergang von Kindergarten und Grundschule so gut wie möglich für das Kind zu gestalten. Denn das Lernen beginnt in der Familie, geht dann im Kindergarten weiter und mündet in der Grundschule an die sich das weiterführende Schulsystem anschließt. Damit diese Übergänge so reibungslos wie nur möglich von statten gehen könne spielen neben den Bildungsempfehlungen des Ministeriums für Bildung, Frauen und Jugend auch die Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule eine entscheidende Rolle. Wollen wir nun uns diese Empfehlungen und Kooperationsformen zwischen den beiden Einrichtungen näher anschauen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Anzahl der Kindergärten Arbeit in Kindergärten beiden Berufsgruppen Beobachtung und Lerndokumentation Besuche und Hospitationen Bildung und Erziehung Bildungsempfehlungen des Ministeriums Buschmeier 2002 dergarten Don Bosco Verlag eigene Stärken Einschulung einzelne Kind Eltern Elternabend sollte ermöglichen ersten Schultages Erzieher/innen und Lehrer/innen Erziehungsbereichen Folgenden Frauen und Jugend gehören Gemeinschaft und Beziehungen Gestaltung von Gemeinschaft Grundlage Hense und Buschmeier hierbei Hinblick Huppertz und Rumpf Informationsabende Interkulturelles und Interreligiöses Interreligiöses Lernen Jugendhilfegesetzes kennen lernen Kinder lernen Kinder sollen Kindergarten 69 Kindergärten im Einzugsbereich Kindergarten stattfinden Kindergarten und Grundschule Kindergarten und Schule Kindergarten zur Grundschule Kindergartenkinder Kindertagesstätten Klinkhardt 1992 Kompetenz Kontaktpflege Kooperation zwischen Kindergarten Kooperationsformen Kooperationspartner Körper Kulturen Künstlerische Ausdrucksformen Lehrer/innen im Kindergarten lich Mathematik Medien Methodische Aspekte Ministerium für Bildung Möglichkeit gegeben Musisch-kreatives Naturerfahrung Naturwissenschaft und Technik oftmals Ökologie Rahmenkonzeption Religion Religiöse Bildung Rituale Schulanfang Schulkinder Selbstständiges Sexualität sinnvoll Situationsansatz somit Übergang und Elternarbeit unterschiedliche verschiedene Wahrnehmung weiter Weiterhin soll wichtig Zusammenarbeit von Kindergarten

Bibliographic information