Kleiner Leitfaden des Brandmanagements

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 5, 2007 - Business & Economics - 26 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Veranstaltung: Kommunikationsprozessmanagement, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Markenwelt ist der Strom gelb, die Kühe sind lila und nichts ist unmöglich. Yello Strom, Milka und Toyota sind nur ein kleiner Bruchteil bekannter Marken aus den unterschiedlichsten Branchen. „Sie stehen für hohe Kundenzufriedenheit, Loyalität und wirtschaftlichen Erfolg.“1 Allerdings werden allein in Deutschland 1.250.497 aktive geschützte Marken angeboten.2 Um sich bei dieser regelrechten Flut dennoch zu behaupten und sogar erfolgreich zu agieren, ist ein gewissenhaftes Brandmanagement unabdingbar. Doch wie funktioniert Brandmanagement genau? Dieses Impulspaper bietet einen Leitfaden mit Rezepten zu einer erfolgreichen Markenführung. Aufgrund des begrenzten Umfangs bezieht es sich ausschließlich auf bereits bestehende Marken und bietet keinen Einblick in die Markenneueinführung. Schwerpunkt dieser Arbeit ist die Betrachtung des Brandmanagements in vier Phasen: Markenanalyse, Markenstrategie, Markendurchführung und Markencontrolling. Abschließend findet ein Exkurs über die interne Markenkommunikation statt. Beispiele aus der Praxis sollen die Theorie dabei unterstützen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information