Klimagerecht Bauen: Ein Handbuch

Front Cover
Walter de Gruyter, Nov 5, 2012 - Architecture - 176 pages
0 Reviews

In future, buildings that make sense from a bioclimatic perspective will not be the exception; planners will simply be expected to design them. With its wealth of facts, this book serves as a concrete aid to planning and design. With the planning process as its roadmap, it accompanies the planner from the basic evaluation stage through conception and implementation planning all the way to building operation. The building-related characteristics of the various climatic zones form the basis for the made-to-measure development of integrated building solutions. Well-conceived graphics illustrate planning contexts and facilitate efficient planning decisions and realistic predimensioning. Materials, systems, and technologies are described, and their areas of application are pointed out. Reference parameters, costs, and the presentation of interrelationships equip the planner to make a strategic and well-informed selection.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
7
Klima
11
Kühl
45
Gemäßigt
61
Subtropen
77
Tropen
93
Wüsten
109
Ökonomie
125
Glossar
141
Anhang
157
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Absolute Feuchte g/kg absolute Luftfeuchte absoluten Feuchte aufgrund außen liegender Außenluft Außenlufttemperatur Außenlufttemperaturdifferenz Bangalore Baukörper Bauteilaktivierung Behaglichkeit Blockheizkraftwerk Breitengrad Brennwertkessel Deckungsgrad Diffusstrahlung Dubai effiziente eingestrahlte Energiemenge energetischen Energie Energieerzeugung entfeuchtet Entfeuchtung Erdkanal Erdreich Erdreichtemperatur Erdsonden erforderlich Fassade Fensterflächenanteil ganzjährig gd/kga Gebäude Gebäudehülle Gebäudestruktur Gebäudetechnik gekühlt genutzt geringer Globalstrahlung große Heizen Heizwärmebedarf hohen Investitionskosten J F M A M J J A S O N D Jahresverlauf Kälte Kältemaschine Kältequelle Kd/a Klima und Bauen Kühldecke Kühlkältebedarf Kühlturm kWh/m2a liegender Sonnenschutz Luft Lüftungsgerät maximal mechanische Lüftung Meeresnähe möglich Moskau München Nachtlüftung natürliche Lüftung Niederschlag niedrigen Nutzung optimierte Orientierung der Fläche Photovoltaik Planungsregeln Prozent Raum Raumklima Raumkonditionierung reduziert regenerativen Riad Shanghai sinnvoll Solare Einstrahlung Solare Einträge Solare Kühlung Solarstrahlung Solarthermie sollte Sommer Sonne Sonnenschutz Sonnenschutzglas sowie Speichermasse Standort Strahlung Strahlungseinträge Subtropen Südfassade Systeme Tageslichtversorgung Taupunkttemperatur Temperatur thermischen Transmissionswärmeverluste Tropen U-Wert Verglasung Verschattung Wärme Wärmedämmung Wärmepumpe Wärmerückgewinnung Wärmeschutz Westfassade Winter Wüsten Zuluft Zuluftentfeuchtung

About the author (2012)

Gerhard Hausladen: Inhaber IB Hausladen, Kirchheim b. München, Professor Lehrstuhl Bauklimatik und Haustechnik, TU München, Vorstand ClimaDesign e.V., zahlreiche Veröffentlichungen und Auszeichnungen, u.a. bester Professor in der Lehre an der TU München, Autor zahlreicher Artikel und Fachbücher zum Thema Bauklimatik und Haustechnik

Michael de Saldanha: atelier.ClimaDesign, München, Wissenschaftlicher Beirat Donau Universität Krems, langjährige Mitarbeit TU München, Verfasser zahlreicher Buch- und Zeitschriftenpublikationen

Dipl.-Ing. Petra Liedl: Vorstand ClimaDesign e.V., Langjährige Mitarbeit TU München, Promotionsstipendium Internationales Bauen, Verfasserin zahlreicher Buch- und Zeitschriftenpublikationen

Bibliographic information