Komik beschämter moderner Antihelden - Zu den Texten Franz Kafkas und Italo Svevos

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 13, 2005 - Literary Criticism - 134 pages
Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Magisterarbeit trägt den Titel „Komik beschämter moderner Antihelden – Zu Texten Franz Kafkas und Italo Svevos“. Es soll in meiner Arbeit gezeigt werden, dass die Romane „Der Proceߓ, „Das Schloߓ und „Zeno Cosini“ vorrangig durch eine tiefgründige und unüberwindbare Beschämung gekennzeichnet sind. Die Protagonisten weisen einen am Rande der Gesellschaft angesiedelten und durch Scham gepflasterten Lebensweg auf, dem sie nicht zu entfliehen vermögen. Unter diesem Gesichtspunkt stechen die genannten Texte aus der modernen Literatur des 20. Jahrhunderts hervor. Die natürliche Schamerfahrung, welcher jeder Mensch von Zeit zu Zeit ausgeliefert ist, ereilt die Antihelden in lächerlicher und pervertierter Art und Weise. Durch die ins Unermessliche gesteigerte und unbekämpfbare Beschämung sind die Protagonisten ihrer Situation hilflos ausgeliefert. Sie strampeln wie eine Fliege im Netz der Spinne, ohne zu realisieren, dass der nicht zu übertreffen geglaubten Schamerfahrung eine solche folgen wird. Ziel meiner Arbeit ist es, die Schamstrukturen in den oben genannten Texten, vor allem aber von Kafkas „Der Proceߓ und Svevos „Zeno Cosini“, im Hinblick auf die gescheiterten Existenzen ihrer Protagonisten zu untersuchen, zu spezifizieren und zu vergleichen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
3
II
4
III
36
IV
77
VI
127
VII
129

Common terms and phrases

Bibliographic information