Kommentar zur Bauleistungsversicherung (ABN/ABU 2008)

Front Cover
Verlag Versicherungswirtsch., Mar 19, 2009 - Law - 694 pages
0 Reviews
In den Krisenzeiten der Bauwirtschaft gewinnt der Versicherungsschutz der am Bau Beteiligten zusätzliche Bedeutung. Dabei kommt der Bauleistungsversicherung eine zentrale Rolle zu. Dem trägt die vorliegende Kommentierung Rechnung. Gegenstand des Kommentars sind die vom GDV den Versicherern empfohlenen Allgemeinen Bedingungen für die Bauleistungsversicherung durch Auftraggeber (ABN 2008) sowie die Allgemeinen Bedingungen für die Bauleistungsversicherung durch Auftragnehmer (ABU 2008) nebst den dazugehörigen Klauseln (TK ABN 2008 und TK ABU 2008). Die umfassende Kommentierung berücksichtigt die zum 01.01.2008 in Kraft getretene große Reform des Versicherungsvertragsgesetzes und enthält Hinweise zu dem bisherigen Recht. Den jeweiligen Bedingungswerken sind präzise Gliederungen vorangestellt, die einen schnellen Zugriff ermöglichen. Daneben enthält das Werk ein umfassendes Stichwortverzeichnis. Die Bauleistungsversicherung gehört zu den Technischen Versicherungszweigen. Sie stellt die Schnittstelle zwischen dem Versicherungs- und dem Baurecht dar. Für das Verständnis der Bedingungen ist sowohl die versicherungsrechtliche als auch die baurechtliche Sicht erforderlich. Die Autoren sind Fachanwälte für Versicherungsrecht bzw. Bau- und Architektenrecht und haben ihre wertvollen Erfahrungen aus der täglichen Praxis in den vorliegenden Kommentar einfließen lassen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Allgemeine Bedingungen für die Bauleistungsversicherung durch Auftraggeber
31
1 3 2 Eigene Ansicht
37
2 5 1 Nr 2 e Baugrund und Bodenmassen
43
3 5 1 Nr 3 e Kleingeräte und Handwerkzeug
49
1 1 Schaden im Sinne der ABN 2008
54
1 1 1 2 Verschmutzung und Schönheitsfehler
60
1 2 1 2 1 Geschäftsleitung
66
1 2 2 2 Nicht rechtzeitig vorhergesehen
72
1 Anzeigepflichten des Versicherungsnehmers oder seines Vertreters bis
173
0 2 Regelungen zur Prämie
179
3 Ende des Vertrages Ende des Versicherungsschutzes
186
B 8
190
2 3 3 Nr 3 Schäden zu Lasten des versicherten Unternehmers
192
Leistungsfreiheit bei Obliegenheitsverletzung
218
9 Gefahrerhöhung
219
2 13 Nr 2 Obliegenheit zur Sicherung von Ersatzansprüchen
232

1 3 2 Unvorhergesehen
78
2 3 1
81
2 1 5 1 Beweiserleichterung für den Versicherungsnehmer
84
2 2 2 Nr 2 b Brand Blitzschlag oder Explosion Anprall oder Absturz eines
86
4 3 2 Nr 4 c Normale Wasserführung oder normale Wasserstände
92
4 11 Darlegungs und Beweislast
98
1 3 3 Nr 2 Beauftragte Unternehmer
104
B 4
105
4 Versicherungsort
110
B 6
114
1 2 5 Nr 1 bBerücksichtigung der Umsatzsteuer
116
6 Versicherte und nicht versicherte Kosten
123
3 3 6 Nr 3 b zusätzliche Aufräumkosten
129
1 1 1 2 Aufräumungskosten
136
2 7 Nr 2 Kosten der Wiederherstellung die zu Lasten eines versicherten
142
2 3 7 Nr 2 cAbrechnung unabhängig von den Preisen des Bauvertrages
144
9 7 Nr 8 Entschädigungsberechnung bei grober Fahrlässigkeit
150
5 8 Nr 5 Abtretung vor Fälligkeit
156
3 2 9 Nr 3 b Person des Sachverständigen
162
5 3 Verbindlichkeit der Feststellungen
167
2 16 Nr 2 Anschriften und Namensänderung
245
19 Zuständiges Gericht
260
Klauseln zu den Allgemeinen Bedingungen für die Bauleistungsversicherung durch
271
0 Vorbemerkungen zu Klausel TK 5180
284
2 1 Nr 2 a Versicherte Gefahren und Schäden
297
B 52xx versicherte Gefahren
302
TK 5254 Radioaktive Isotope
308
3 Nr 3 Schäden durch ungewöhnliches Hochwasser
314
TK 5291 Nachhaftung
320
G 57xx Entschädigung
326
TK 5850 Mitversicherungs und Prozessführungsklausel für die Technischen
333
5 2 Nr 5b Prozessstandschaft
338
0 Vorbemerkungen zu Klausel TK 5862
345
2 1 5 2 Beweiserleichterung für den Versicherer
351
TK 5868 Verzicht auf den Rückgriff gegen versicherte Unternehmer
357
Allgemeine Bedingungen für die Bauleistungsversicherung von Unternehmer
363
Unternehmerleistungen TK ABU 2008
593
Literaturverzeichnis
671
Copyright

Common terms and phrases

596 mit Anmerkung ABU Rn allerdings Altbauten Anmerkung Roos Anspruch Aufl Auflage Auftraggeber Bauherr Bauleistungsversicherung Bauleistungsversicherung im Hinblick Baustelle Bauvertrages Bauvorhaben Bauwesenversicherung beauftragten Unternehmer Beckmann/Matusche-Beckmann beispielsweise Bestandteile Beweislast BGHZ 75 Bühren daher EGVVG Eintritt des Versicherungsfalles Ende des Versicherungsschutzes Entschädigung Erstes Risiko Fälligkeit Feststellungen Funktionale Grundbegriffe Gebäude Gebäudeversicherung Gefahren gemäß Abschnitt gesetzlichen Regelung gilt grobe Fahrlässigkeit grundsätzlich Handbuch der Versicherung Handbuch Versicherungsrecht Heiermann/Meyer Hilfsbauten Hinblick auf moderne Höhe insoweit Interesse IV ZR Johannsen Klausel TK Kollhosser Kosten Kündigung leistet der Versicherer Leistungsfreiheit Leistungsmangel Lieferungen und Leistungen Mehrfachversicherung mitversicherten Unternehmer muss Nachunternehmer OLG Hamm Parteien Platen Prämie Prölss/Martin Rehm Repräsentanten Rintelen Risikoausschluss Römer/Langheid rungsnehmer Sachschaden Sachversicherung Sachverständigen Sachverständigenverfahren Satz 1 VVG Schäden Schadensfall Selbstbehalt Sinne Unterversicherung Urteil Versi Versicherer versicherten Sachen versicherten Unternehmers Versicherung von Bauleistungen Versicherungsfalles Versicherungsnehmer Versicherungsrechtshandbuch Versicherungsschein Versicherungssummen auf Erstes Versicherungsvertrag Versicherungswert VersR Vertrag VOB/B Voit/Knappmann vorhergesehen VVG a.F. VVG-Reform Wäldner Zutreffend

Bibliographic information