Konflikte beinhalten auch eine Chance: Intrapersonale und interpersonelle Konflikte in Kindertageseinrichtungen

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 22, 2010 - Education - 15 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, , Veranstaltung: Konfliktschlichtung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit beschäftigt sich mit der These „Konflikte beinhaltet auch eine Chance“. Innerhalb der einzelnen Kapitel in der Arbeit wird immer wieder Bezug auf die Situation in der Kindertageseinrichtung genommen, um so den Nutzen aus der Hausarbeit für die pädagogische Praxis ziehen zu können. Um in das Thema einzusteigen, werden zunächst die grundlegenden Begriffe aus der These in Form von Definitionen erläutert. Im Anschluss daran geht es darum, dem Leser die Form eines Konflikts zu verdeutlichen. Es soll veranschaulicht werden, wie genau ein Konflikt aussieht, da es wichtig ist, einen Konflikt von einem „Nicht-Konflikt“ zu unterscheiden, um eine Konfliktdiagnose bzw. -behandlung vornehmen zu können. Das Kapitel soll somit die Frage nach der Konfliktentwicklung, den Konfliktebenen und der Konfliktanalyse klären. Diese Aspekte müssen zur Auseinandersetzung mit der These deutlich gemacht werden. Um den Rahmen der Arbeit nicht zu überschreiten, werden bei der Darstellung der Konfliktebenen ausschließlich die Form des intrapersonalen und die des interpersonellen Konfliktes herausgearbeitet. Innerhalb des Abschnittes der Konfliktanalyse wird eine Möglichkeit vorgestellt, die gut im Kindergarten anwendbar ist. Der Leser soll mit Hilfe des ersten Kapitels der Arbeit die Möglichkeit gegeben werden, einen Konflikt erkennen zu können, um so eine konstruktive Konfliktlösung vornehmen zu können, die evtl. dazu führt, die Chance eines Konfliktes zu erfassen. Der anschließende Teil der Arbeit geht darin über, den erfolgreichen Umgang mit Konflikten aufzuzeigen. Dazu soll die Leser zunächst erfahren, welche Grundhaltung gegenüber Konflikten wünschenswert wäre, um den positiven Nutzen aus einer solchen Situation ziehen zu können. Im Anschluss daran werden zwei Beispiele aufgezeigt, die deutlich machen sollen, inwieweit sich Vorteile aus Konflikten ergeben können, gerade wenn die Haltung gegenüber Konflikten positiv ist. Die Beispiele sind so ausgewählt, dass sie unter anderem den Nutzen von Konflikten in der pädagogischen Praxis darstellen. Dieser Abschnitt soll somit eine Verknüpfung zur These herstellen. Nach der theoretischen Darstellung geht es im abschließenden Teil, dem Fazit, vor allem darum, ein Resümee zu ziehen, inwieweit sich die These bestätigen lässt. Zudem soll unter anderem ein Blick in die aktuelle eigene Einrichtungspraxis dazu beitragen, ob eine Auseinandersetzung zu dem Thema im Team sinnvoll ist.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

3.1 Die Konfliktentwicklung 3.2.1 Der intrapersonale 3.3 Die Konfliktanalyse 4.1 Die wünschenswerte 4.2 Konflikte fördern 4.3 Konflikte tragen Allerdings Analyse von Konflikten Anschließend Art von Konflikt Aspekt aussieht austragen Begriff Konflikt Bereich der pädagogischen bewusst Beziehungsaufbau und Teamentwicklung Beziehungsentwicklung Beziehungskonflikte eingesehen Emotionen entwickeln erfolgreiche Umgang erkennen ersten Analyseschritt Erweiterung der Altersmischung evtl Fazit gegenüber Konflikten Gerade großer Bedeutung Grundhaltung Handeln häufig Hausarbeit Herzlieb Informationen innere Konflikt Innerhalb interpersonale interpersonale Konflikt intrapersonale Konflikt inwieweit Janssen Keller Kindergarten Kindertageseinrichtung Kommunikation Konflikt als Chance Konflikt beteiligten Personen Konflikt deutlich Konflikt handelt Konflikt vorliegt Konflikt zunächst Konfliktbewältigung Konflikte beinhalten Konflikte fördern Beziehungsaufbau Konfliktebenen Konfliktmanagement Konfliktpartner Konfliktpartnerinnen Konfliktsituation Leserin Leupold Mahlmann Menschen Mitarbeiterin Möglichkeit negativ Oraison pädagogischen Praxis positiven Nutzen produktiv und positiv Regel Sachfrage Sachproblem Schritt Schwierigkeiten Situation soziale Konflikte Team tragen zu Veränderungen Umgang mit Konflikten umgegangen Unstimmigkeiten Unterschiede vorliegen Wachenfeld-Schlander Wagner Weber Weiterentwicklung wichtig wieder Konflikte www.lexikon.meyers.de Zudem Zwahr zwischenmenschlichen

Bibliographic information