Konfliktmanagement im Unternehmen: Mediation als Instrument für Konflikt- und Kooperationsmanagement am Arbeitsplatz

Front Cover
Springer-Verlag, Sep 14, 2010 - Business & Economics - 160 pages
0 Reviews
Das Buch stellt anhand zahlreicher Praxisbeispiele dar, wie Konflikte in Unternehmen traditionell gehandhabt werden und welche komplementären Formen der Konfliktbearbeitung es gibt. Der Autor erläutert diese innovativen Methoden und stellt ihre Einsatzmöglichkeiten nachvollziehbar dar. Mediation wird als wirkungsvolle neue Form der Konfliktlösung ins Zentrum der Betrachtung gestellt. Der/die Leser/in erfährt, wie er/sie vorgeht, um Konflikte effizienter als bisher zu bearbeiten. Die Gesprächstechniken sowie die Fragetechniken der Mediation werden leicht verständlich erklärt. Ein Vorgehensmodell und zwei Fallstudien zur Einführung von Mediation in Organisationen runden das Buch ab.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1 Konflikte erkennen und klären
1
2 Herkmmliche Methoden des Konfliktmanagements
13
3 Komplementre Methoden des Konfliktmanagements
31
4 Mediation
46
5 Mediationstechniken
59
6 Fragetechniken
73
7 Aufbau eines unternehmensinternen Konfliktmanagementsystems
82
zwei Fallstudien
97
Resümee
113
Checklisten
115
Verzeichnis der Abbildungen
126
Literaturverzeichnis
127
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

aktiv Aktives Zuhören allerdings Allparteilichkeit Anliegen Aspekte Bedürfnisse Befragten Beispiel beispielsweise Berater Berlin Heidelberg 2010 besteht Beteiligten Betriebsrat Coach Coaching daher Differenzen Einfluss Einführung von Mediation Emotionale Intelligenz Empathie Entscheidung entstehen erfolgreich ersten externen Fall Feedback finden Flipchart Formen der Konfliktbearbeitung Fragen Fragetechnik Führungskräfte gemeinsam Geschlossene Fragen Gespräch gibt häufig herkömmlichen Hierarchie Ich-Botschaften Informationen inhaltliche innere Kündigung Interessen interne Mediation interne Vermarktung klar Kollegen Kommunikation komplementären Konflikte Konflikthandhabung Konfliktlösung Konfliktmanagement im Unternehmen Konfliktmanagementsystems Konfliktmanager Konfliktparteien konnten konstruktive Kooperation lösen Lösung Macht Management Maßnahmen Medianden Mediationsverfahren mediativen Mediator Mediatorin meisten Methoden Mitarbeiter Mitarbeiterinnen Mobbing Moderation Möglichkeiten müssen negative neue Organisation Organisationsentwicklung Parteien Personen positive Problem Probleme Problemstellungen Projekt Proksch Prozess Ressourcen Schließlich schwierige Sichtweise siehe Abb sinnvoll Situation sollte sowie sozialen Spital stellen Supervision Team Teamentwicklung Thema Umgang mit Konflikten unserem unternehmensinterner Mediation unterschiedliche Unterstützung Vereinbarung Verfahren verstehen viel Vorgesetzten Weise wichtig wieder zentrale Ziel Zirkuläre Fragen zwei

About the author (2010)

Dr. Stephan Proksch studierte Betriebswirtschaft in Österreich und in den USA, absolvierte Zusatzausbildungen in den Bereichen Mediation, Training und Gruppendynamik und promovierte zum Thema Konfliktmanagement. Er ist Gesellschafter von Trialogis Organisationsberatung Mediation in Wien und seit 2004 Sprecher der Experts Group Wirtschaftsmediation der Wirtschaftskammer Österreich. Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Mediation und Konfliktmanagement, Organisationsentwicklung, Teamentwicklung und Training auf Deutsch und Englisch.

Bibliographic information