Kontexte der Grammatiktheorie, Volume 17

Front Cover
Wolfgang Motsch
Akademie-Verlag, 1978 - German language - 168 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
7
E LANGR STEINITZ
51
BIERWISCH
81
Copyright

2 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Absicht Adaptionsregeln Affrikaten Analyse Annahme Anwendungsbedingung Aspekt Auffassung Aufforderung Ausdrücke aussagenlogischen BARTSCH Bedingungen beiden Beispiel Berlin Beschreibung bestimmte Beziehungen bezüglich charak charakterisiert CHOMSKY determiniert Eigenschaften Einstellungsbezeugungen entsprechenden Erscheinungen erst erzeugt Existenzformen explizit fakultative Fall folgenden Form Frage Funktion gesellschaftlichen gleichen Grammatiktheorie Grund Handlung heterogenen Grammatik heterogenen Sprachsystems hiermit homogener Grammatiken Hörer jeweils Kenntnis Kommunikation Kommunikationsbedingungen komplexen Komponente konkreten Konno Konnotation fc konnotierte Varianten Konsequenzen konstative Kontext Konzept korrekt LEONT'EV lexikalischen Wiederholungen lich Linguistik Literatursprache möglich Mundarten muß Nationalsprache natürlicher Sprachen nominativer Ketten notwendig Obstruenten performative Performativität Peter kommt Peter verunglückt phonologischen Primärnomination propositionale Einstellungen Rahmen Regeln regionale Sachverhalt Satzadverbiale Sätze SEARLE semantische Repetition Situation sowie sozialen Spirans Sprachausprägungen Sprachformen sprachlicher Äußerungen Sprachphilosophie Sprachsystem Sprachwissenschaft Sprechakt Sprechakttheorie Sprechhandlungen Sprechhandlungstypen Struktur strukturellen syntaktische System Systeme Tatsache Teilgrammatiken Textlinguistik Thema-Rhema-Gliederung Theorie Umgangssprache unserer Unterschiede Untersuchung Varianten im Sprachsystem verbunden vermutlich verschiedenen Existenzformen Verschlußlaute Vollzug Voraussetzungen wesentliche zugleich zugrunde zunächst Zusammenhang zwei

Bibliographic information