Konzepte Objektorientierter Programmierung: Mit Einer Einführung in Java

Front Cover
Springer, 2000 - Computer science - 352 pages
Das Buch bietet eine kompakte Einführung in die Konzepte objektorientierter Programmierung. Es erläutert das Objekt- und Klassenkonzept, beschreibt Kapselungstechniken und geht detailliert auf Subtyping und Vererbung ein. Software-Wiederverwendung in Form von Bibliotheksbausteinen und Programmgerüsten (Frameworks) wird am Beispiel der Verarbeitung von Strömen und der Konstruktion graphischer Bedienoberflächen behandelt. Darüber hinaus wird auf wichtige Konzepte der parallelen und verteilten Programmierung eingegangen und der praktische Zusammenhang zur Objektorientierung hergestellt. - Jedes objektorientierte Konzept wird zunächst unabhängig von einer Programmiersprache eingeführt. Anschließend wird seine konkrete Umsetzung in Java erläutert. Zum Teil werden auch Realisierungsvarianten in anderen objektorientierten Sprachen vorgestellt. Aus praktischer Sicht ergibt sich damit insgesamt eine konzeptionell strukturierte Einführung in die Sprache Java und ihre Programmbibliothek. TOC:Objektorientierung: Ein Einstieg.- Objekte, Klassen, Kapselung.- Vererbung und Subtyping.- Objektorientierte Programmbausteine.- Programmgerüste.- Parallelität.- Programmierung verteilter Objekte.- Zusammenfassung, Varianten, Ausblick.- Stichwortverzeichnis.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information