Konzertante Kuriositäten: die Quintette für Solo-Kontrabass bzw. Solo-Violine und Streicher von Domenico Dragonetti (1763-1846) : Quellenstudien, Analyse und Edition nach Add. Ms. 17726, the British Library, London

Front Cover
P. Lang, 2002 - Music - 348 pages
0 Reviews
Die Quintette fur Solo-Kontraba bzw. Solo-Violine und Streicher des italienischen Kontraba-Virtuosen Domenico Dragonetti (1763-1846) sind bislang nur fragmentarisch bekannt. Anhand von Quellenstudien und Untersuchungen zu Satz, Besetzung, Form und Stil legt die Autorin das auergewohnliche Profil dieser Werke dar. Der problematische Werkbegriff, das Abweichen von einschlagigen formalen Strukturen, stilistiche Besonderheiten und gesellschaftliche Implikationen lassen die Kompositionen markant aus dem konzertant-kammer-musikalischen Repertoire ihrer Zeit hervortreten. Der Untersuchungsteil wird erganzt durch eine Edition von sechs Quintetten nach Add. Ms. 17726, The British Library, London. Aus dem Inhalt: Domenico Dragonetti (1763-1846): Quintette fur Solo-Kontraba bzw. Solo-Violine und Streicher-Quellenstudien, Untersuchungen zu Satz, Besetzung, Form und Stil-Edition der sechs Quintette nach Add. Ms. 17726, The British Library, London-Summary.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
11
Zu den Quellen
21
Das Medium Streichquintett
53
Formale Gestaltung und stilistische Facetten
81
Sekundärquellen zur Musiziersituation
127
Zusammenfassung
135
Literaturverzeichnis
153
Quintett BDur für SoloKontrabaß Violine
191
Quintett CDur für SoloKontrabaß Violine
215
Quintett gMoll für SoloKontrabaß Violine
244
Ш4 Menuetto
260
Quintett GCDur für SoloKontrabaß Violine
268
Quintett DDur für SoloVioline SoloKontrabaß
283
Quintett DBDur für SoloVioline SoloKontrabaß
301
Copyright

Bibliographic information