Koordinationschemie: Grundlagen - Synthesen - Anwendungen

Front Cover
Springer-Verlag, Jun 7, 2012 - Science - 369 pages
0 Reviews
Dieses Buch vermittelt die Grundlagen der Koordinationschemie mit Anleitungen zu selbständig durchzuführenden Synthesen von Komplexen bei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die Anwendungsbreite komplexchemischer Inhalte in der Praxis erschließt dem Studenten die Nützlichkeit des Studiums der Koordinationschemie und veranlasst zu einem tieferen Eindringen in die Materie. Auf Verständlichkeit der Inhalte wurde dabei mehr Wert gelegt als auf tiefgründige Erörterungen zum Theoriengebäude der Koordinationschemie.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kapitel2
117
Kapitel3
195
Literaturverzeichnis
352

Other editions - View all

Common terms and phrases

abfiltriert Abschn Ammoniak Angew anionischen Anorganische Chemie Anwendung Ausbeute beträgt beiden Beispiel besitzen besteht Bildung Brückenliganden cancerostatische Chelatkomplexe Chelatliganden Chem chemischen Cobalt Cobalt(III)-Komplexen Coord CuII d-Orbitale Donoratome Edukte Eigenschaften eingesetzt Elektronen Enantiomere Energie Ethanol Ethylendiamin Extraktanten Extraktion Falle filtriert Form Galenit gebildet getrocknet gewaschen Gleichung Größe H2O Synthesevorschrift Hacac hohe Inorg Isomere jeweils Katalysator Katalysatorkomplexen katalytische Reaktionen Komplex Komplexbildung Konzentration Koordination Koordinationschemie Koordinationseinheit Koordinationspolymere Koordinationssphäre Koordinationsverbindungen Koordinationszahl koordinierten Liganden Kristalle Kronenether lässt Liganden Ligandenfeld Literatur löslich Lösungsmittel makrozyklischen Metall Metallionen Metallkomplexe Mischung ml Wasser Modell MOFs molekularem Stickstoff molekularen Schalters Moleküle Myoglobin Nickel(II Nitrogenase Oberfläche oktaedrischen Orbitale organischen Phase Oxidation Oxidationszustand oxidative Addition pH-Wert plexe Polyeder porösen Präparat Precursor Produkt Prozess quadratisch-planaren Reaktionsgleichung Rühren Salzsäure Sauerstoff Säuren Schematische spectra speziellen stabil Stabilität Struktur Synthese Temperatur tetraedrischen thermodynamische Übergangsmetalle Übergangsmetallkomplexen unterschiedlichen Valenzschale Verbindungen Wassermoleküle Wechselwirkung wobei Yaghi Zentralatom Zentralmetall Zeolithen Zusatzliteratur zwei

About the author (2012)

Prof. Dr. Lothar Beyer, Universität Leipzig/Fakultät für Chemie und Mineralogie, Institut für Anorganische Chemie
Prof. Dr. Jorge Angulo Cornejo, Universidad Nacional Mayor de San Marcos Lima/Peru, Facultad de Química e Ingeniería Química

Bibliographic information