Kreative Leseförderung in der Grundschule

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 52 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Fachhochschule Burgenland, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das "Programme for International Student Assessment" ist ein 1998 begonnenes, gemeinsames Projekt aller 30 OECD-Staaten. Es versteht sich als Programm zur Messung und zum internationalen Vergleich von Schülerleistungen. In einem 3-Jahres-Zyklus werden (seit PISA 2000) in diesen Ländern standardisierte Leistungsmessungen bei 15-/16-jährigen Schülern (am Ende der Pflichtschulzeit) durchgeführt. Die Tests und Fragebögen werden in zufällig ausgewählten Schulen angewendet. Die Erfassung der Lese-Kompetenz war im Jahr 2000 der Schwerpunkt ("Hauptdomäne"). In PISA 2003 war die Lese-Kompetenz eine "Nebendomäne," d.h. sie umfasste 1/6 der Testaufgaben, die von rund 2500 Schülern bearbeitet wurden. Lese-Kompetenz wird als ein ständig wachsendes Repertoire an Kenntnissen, Fähigkeiten und Strategien gesehen, die lebenslang in verschiedenen Kontexten und durch Interaktion mit Altersgenossen erweitert werden. Es wird nicht nur gemessen, ob 15-/16-jährige Schüler "technisch" fähig sind, etwas zu lesen. Der Begriff "Lese-Kompetenz" bezieht sich auf die Fähigkeit, eine große Bandbreite von geschriebenen Materialien in verschiedenen Situationen, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Schule, zu verstehen und darüber zu reflektieren. "Lese-Kompetenz heißt, geschriebene Texte zu verstehen, zu nutzen und über sie zu reflektieren, um eigene Ziele zu erreichen, das eigene Wissen und Potenzial weiterzuentwickeln und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen" (OECD, 1999; deutsche Übersetzung: Deutsches PISA-Konsortium, 2000). Um die Lese-Kompetenz der Schüler zu erfassen, werden die ihnen vorgelegten Aufgaben nach bestimmten Kriterien ausgewählt: [...]

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information