Kreativität und Wahrheit - Möglichkeiten und Grenzen kreativer Zugänge beim Erschließen von erkenntnistheoretischen Texten

Front Cover
GRIN Verlag, 2012 - 52 pages
0 Reviews
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Asthetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Studienseminar fur das Lehramt an Gymnasien Celle, Veranstaltung: Schriftliche Arbeit im Referendariat, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Ausgang der schriftlichen Arbeit wird [...] das Verhaltnis der kognitiven und kreativen Leistungen in der Erarbeitung erkenntnistheoretischer Grundfragen beleuchtet. Dabei erfolgt der [...]Verweis auf die mogliche anthropologische Grundbestimmung des Menschen in der Figur kreativen Handelns und der sich daraus ergebene systematische Bezug zur philosophischen Bildung. Die entsprechend abgeleiteten methodischen Konsequenzen werden [...] in der Fragestellung verdichtet. In der sinnfalligen Parallelisierung der Verhaltnisse von Kreativitat / Wahrheit und Kunst / Philosophie wird ein Uberblick uber die sich inhaltlich kreuzenden didaktischen Fluchtlinien geschaffen und, entgegen der fachublichen didaktischen Abgrenzung jener Denkweisen, eine Symbiose vorgeschlagen. [...] In der Sachanalyse wird ausgehend vom kantischen Erkenntnismodell gezeigt, dass Erkenntnisprozesse auf Aporien auflaufen, die die logische Begrundbarkeit subversieren und somit immanent auf asthetische Komponenten verweisen. Dabei wird das philosophisch ungeloste Problem der Selbstbezuglichkeit [...] berucksichtigt und [...] als Ausgangspunkt fur die Materialanalyse angenommen. [...] Im thematischen Fokus zur Unterrichtsdurchfuhrung zeigt sich, dass die fachliche Grundlage der [...] Hausarbeit ein sehr weites Feld umfasst und zu entsprechenden Unterrichtsverlaufen fuhrt - von der Gottesfrage zur Frage nach der formalen Begrundbarkeit von Wahrheit. [Auszug aus dem Bewertungsgutachten.]"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information