Kreuzweg: Roman

Front Cover
C.H.Beck, Sep 28, 2012 - Fiction - 124 pages
0 Reviews
Eine Frau blickt zurück auf die dramatischen Ereignisse ihrer Kindheit und Jugend, die den Rest ihres Lebens überschattet haben. Als sechzehnjähriges Mädchen geht sie – mehr oder weniger freiwillig – auf ein Französisches Internat, weit weg von zu Hause. Sie träumt von einem Studium an der Sorbonne, will ein normales Leben führen. Doch als ihre Mutter tödlich verunglückt, bleibt das Mädchen allein mit dem Vater zurück. Dem Vater, einer Einkaufsliste und anderen unsäglichen Details. Er ignoriert das Schloss an ihrer Tür. Der Roman «Kreuzweg» zeigt, wie unscheinbare Kleinigkeiten der Entdeckung eines unerträglichen Geheimnisses im Weg stehen können, ja, es geradezu zu verbergen helfen. Im Vergessen liegt Schutz. Die präzise und lakonische Sprache von Diane Broeckhoven führt diese Geschichte zu einem erschütternden und auch überraschenden Höhepunkt – der fünfzehnten Station dieser Geschichte von Leid und Einsamkeit.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2012)

Diane Broeckhoven, 1946 geboren, hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher geschrieben, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde, und einige Romane für Erwachsene veröffentlicht, u.a. «Eine Reise mit Alice», «Der verschlungene Weg des Herrn Silvain», von denen «Ein Tag mit Herrn Jules» zu einem Bestseller wurde. Diane Broeckhoven lebt in Antwerpen.

Bibliographic information