Kritische Analyse der City-Marketingkonzepte in Deutschland

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 16, 2005 - Business & Economics - 39 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Universität des Saarlandes (Institut für Handel & Internationales Marketing), Veranstaltung: Handelsbetriebslehre, 61 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den vergangenen Jahren haben sich die Rahmenbedingungen der deutschen Innenstädte und ihrer Entwicklung grundlegend gewandelt.1 Die stetig offensichtlicher werdenden Probleme, wie z.B. die zunehmende Verödung, sind seit Mitte der 80er Jahre immer mehr in den Fokus der Diskussionen gerückt. Es fehlte lange an Zielen, Strategien und Instrumenten, um den neuen Ansprüchen und Herausforderungen gerecht zu werden. Vielerorts wird das im Mittelpunkt der folgenden Betrachtungen stehende City-Marketing als Allheilmittel für die Innenstadtentwicklung und Lösung der Probleme bezeichnet2. City-Marketing ist inzwischen jedoch längst mehr als nur ein Schlagwort. Es ist mit konkreten Inhalten, Anforderungen sowie Konsequenzen verbunden.3 Ziel der folgenden Arbeit ist es, diese im Rahmen einer kritischen Analyse und Beurteilung von City-Marketingkonzepten in Deutschland zu verdeutlichen. In einem weiteren Schritt soll anhand der untersuchten Fallbeispiele aufgezeigt werden, in wiefern City-Marketingkonzepte unter Berücksichtigung der theoretischen Grundlagen tatsächlich in der Lage sind, neue Chancen für die Entwicklung der deutschen Innenstädte zu bieten, und wie sich die identifizierten Voraussetzungen und Problemfelder im Rahmen der praktischen Durchführung auf den Erfolg der Konzepte auswirken.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abbildung Akteure Analyse der Ist-Situation Anlehnung Anwendung der Marketing-Technologie April Attraktivitätserhöhung von Innenstädten BCSD Bereich Braunschweiger Zeitung Bundesarbeitsgemeinschaft der Mittel Chance City City-Brokers City-Management City-Marketing City-Marketingkonzepte in Deutschland e.V. Hrsg Einzelhandels Einzelhandelssituation in Sulzbach Finanzierung Fitness-Programm Innenstadt Augsburg ganzheitlichen Gespräch vom 17 Gewerbetreibenden Handel und Internationales Handelslandschaft Herrn Dieter Kirchmair Herrn Jörg Bier IHG Augsburg Initiatoren Innenstädten durch Anwendung Innenstadtentwicklung innerstädtischen Handel Institut für Handel Institut für Marketing Instruments Internationales Marketing Kohlhammer kommunalen Kommunen Konzept Kooperation Koordinator Leerstände Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie Leitbild Leiter des Stadtmarketing Limburgerhof Mainz u.a. Managing Partner Möglichkeiten und Probleme Niedersachsen Nordrhein-Westfalen o.Jg Partizipation Probleme der Attraktivitätserhöhung Public Private Partnership Rahmen Regionalmarketing Revitalisierung der Einzelhandelssituation Saarbrücken Schalenmodell Schramm-Klein somit sowie Stadt Augsburg Stadt Sulzbach/Saar Stadtentwicklung Stadtmarketing der Stadt Stadtmarketing zur Stadtkonzeption Standortfaktoren strategischen Marketing Technische Universität Chemnitz telefonisches Gespräch Umsetzung Universität Bayreuth Universität des Saarlandes Ursula Wirtschaftsgeographie und Regionalplanung Ziele Zielformulierung Zielgruppen

Bibliographic information