Kritische Diskursanalyse angewendet am Fall "Deutschland schafft sich ab" von Thilo Sarrazin

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 17, 2011 - Literary Criticism - 15 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Bayreuth (Interkulturelle Germanistik), Veranstaltung: Gesprächsanalyse im interkulturellen Kontext, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit seinem am 30. August 2010 erschienenen Buch „Deutschland schafft sich ab“3 hat der ehemalige Senator von Berlin Thilo Sarrazin entscheidend dazu beigetragen, dass unter anderem der Migrationsdiskurs wieder an neuen Nährboden gewinnt . Doch was macht dieses Buch zu einem Gegenstand des Diskurses, wie funktioniert er beziehungsweise es und welche Macht geht davon aus, oder wird auf das Buch selbst Macht ausgeübt? In den nächsten Seiten soll ausgehend vom Text „Deutungskämpfe“4 von Jäger und Jäger erläutert werden, wie das Werk des Autors auf den Diskurs einwirkt und eventuelle Machtverhältnisse aufgedeckt werden. Auch wird der Einfluss von Spezialdiskursen auf diesen transparent gemacht. Insbesondere soll dies kritisch, also so objektiv und unparteiisch wie es eine Diskursanalyse zulässt erfolgen, weshalb jegliche Meinung oder ethnische Zugehörigkeit unkommentiert und unberücksichtigt bleibt, obgleich die weiteren Passagen aufdecken werden inwieweit Objektivität überhaupt möglich ist. Zunächst werden in einem ersten Schritt die Grundlagen der kritischen Diskursanalyse betrachtet, bei welchem die Funktion und die Wirkung des Diskurses dargestellt werden, anschließend sein Aufbau und seine Struktur näher erläutert und schließlich der Blick auf die Instrumente Kollektivsymbolik und Normalismus gerichtet. In einem zweiten Schritt sollen die gewonnen Erkenntnisse auf den genannten Text angewendet werden. Nach der Anwendung wird das Ergebnis dieser Analyse einer kritischen Würdigung unterzogen. [...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Angewendet am Fall Aufbau und Struktur aufgrund Aussagen Autor Beide Strategien bestimmt bezeichnet Jäger Buch Bundesrepublik Deutschland Deutschland schafft Deutungskämpfe Deutungskämpfe(2007 Diachron Diskurs stattfindet Diskurs(strang)verschränkungen Diskursbegriff Diskurses Diskursgemeinschaft Diskursive Ereignisse diskursiven Kontexts Diskurspositionen Diskursstränge DSSA Duisburger Institut eBook eigentlich einzelnen Ereignisse und diskursiver Foucault Funktion und Wirkung Gesamtgesellschaftlicher Diskurs geschichtlich Geschichtswissenschaften 2005 Gesellschaft GRIN Verlag Grundlagen der kritischen Handlungen Hausarbeit heterogenen Diskursfragmenten hierbei Hinzunahme homogenen Diskurs http://de.wikipedia.org/wiki/Deutschland_schafft_sich_ab Individuen und Institutionen Individuum Instrument Inwieweit Jäger und Jäger jeweiligen Jürgen Kollektivsymbolik Kritische Diskursanalyse Angewendet Kritische Würdigung letzten Endes Macht Margarete muslimischen näher erläutert Niehr Normalität und Normativität Normalitätsgrenze Normalitätsstrategien Objektivität Österreichische Zeitschrift Philip Sarasin politische Ebene Pro-Argumenten Quellenverzeichnis Rassismus Resonanz schafft sich ab(2010 Schweiz und Österreich Selbstverständlichkeit Siegfried Jäger somit soziale Spezialdiskurse Sprache stellt Streit um Migration Struktur des Symbols Subjekt gefordert Synchron betrachtet Text Thilo Sarrazin Toleranzgrenzen überindividuelles verschiedene Diskursebenen versucht wichtigen Wirklichkeit Wirkung der kritischen WWW.GRIN.com Zeitschrift für Geschichtswissenschaften

Bibliographic information