KundenProfiling: Die Methode zur Neukundenakquise

Front Cover
Mit KundenProfiling können Sie potenzielle Kunden genau und treffsicher analysieren. Sie erhalten Hypothesen über deren Märkte, Strukturen, Probleme, Wünsche und Bedürfnisse bis hin zu ganz persönlichen Eigenschaften Ihres Ansprechpartners. Daraus lassen sich zuverlässige Kernaussagen ableiten, die Ihnen eine präzise Ansprache Ihrer Kunden und eine deutlich höhere Erfolgsquote in der Akquise ermöglichen. Das Buch richtet sich an Geschäftsleiter, an Selbständige, an Marketing- und Vertriebsmitarbeiter sowie an Verkaufsleiter und Verkäufer.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Worum geht es?
9
1 Leitgedanken
10
2 Personen Produkte Probleme Profiling
15
3 Die Macht der Möglichkeiten
60
4 Wirklich ist was wir für wirklich halten
80
5 KundenProfiling Schritt für Schritt
100
6 Das Profilerteam
156
7 Integration der Ergebnisse in Ihre Vertriebsstrategie
170
8 Stimmen aus der Profilerpraxis
180
So gehts weiter
197
10 Epilog
202
Literatur
204
Die Verfasser
209
Stichwortverzeichnis
213
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

allerdings Andreas Wenzlau Antworten Beispiel Benchmarking Bereich bereits Bestandshypothesen bilden chen definiertem denProfiling deutlich Dienstleistungen direkt Diskussion eigenen Entscheidungen Entwicklung Erfahrungen Erfolg erfolgreich Ergebnisse Erkenntnisse ersten Fachhochschule Offenburg Fallanalyse Firma Balthasar formuliert Fragen geht gemeinsam Gespräch gibt Handeln Handlungsmotive heißt Hypothesen Hypothesenbildung individuelle Informationen Interaktion jetzt kennen Kernhypothesen klar kommt Kommunikation kön konkrete könnte konsequent Kontakt Kriminalistik Kundenbeziehung Kundenbeziehungsmanagement Kundenbindung Kundenkontakt Kundenorientierung KundenProfi KundenProfiling-Prozess Kundenwirklichkeit Kundenzufriedenheit lassen lich logische Marketing Marketingexperten Markt Mäusebussarde Menschen Methode KundenProfiling Mitarbeiter Möglichkeiten Motivation müssen neue nisse nutzen operative Fallanalyse Paradigmenwechsel Personen Phantombild Phase potenziellen Kunden Produkte Profiler Profilerteam Profiling Profilingprozess Profilingziel Prozess Realität Rolle Rollenhandeln Schritt Shareholder Value Situation sozialen Sprache Starthypothesen stellen Storyboard Strategien Struktur strukturiert System Systeme Täter Täterprofil tatsächlich Team Teilnehmer unserer Kunden Unternehmen unterschiedlichen Verkäufer Verkaufsgespräche Vermutungen Vertrieb viabel viele Vorgehen weiter Welt wichtig wieder Wirklichkeit Wissen wollen Workshops Ziel Zielformulierung Zielgruppe Zielklarheit Zukunft Zusammenarbeit

Bibliographic information