Kundenkommunikation: Ein Leitfaden

Cover
Im Zeitalter stagnierender Märkte und steigender Wettbewerbsintensität wird der Kunde zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor für Unternehmen. Die Kommunikation mit dem Kunden ist traditionell ein Feld des Marketing. Kundenkommunikation sollte allerdings weit mehr sein als Werbung. Der Leitfaden "Kundenkommunikation" will bestehende Konzepte aus Betriebswirtschaftslehre, Marketingtheorie und Kommunikationswissenschaft zu einer umfassenden Theorie der Kundenkommunikation integrieren und mit Praxisbeispielen unterlegen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Vorwort
1
Zielgruppe derUnternehmenskommunikation
3
Kapitel 2 Kunden als Kommunikationspartner
25
Kapitel 3 Orientierungssysteme in der Kundenkommunikation
69
Kapitel 6 Kundenzeitschriften der direkte Weg
179
Kapitel 7 Medien als Multiplikatoren der indirekte Weg
217
Kapitel 8 Kampagnen zur Kundengewinnung und bindung
267
Kapitel 9 Spezielle Wege der Kundenansprache
309
Kapitel 10 Perspektiven der Kundenkommunikation
362
Anhang
375
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

aktiv aktuelle Angebote Ansprache Apotheken Umschau Aspekte Auflage Aufmerksamkeit Bedeutung Bedürfnisse Beispiel Beitrag Benetton Bereich Berichterstattung besonders Beziehung BeZugsgruppen Bionicle Botschaft Bruhn Campaigning chen Club Corporate Publishing crossmedialen Degussa DEKRA deshalb Deutschen Deutschland Dialog Dienstleistungen direkt emotionale Emotionalisierung Entscheidungen Erfolg erfolgreich erster Events finden findet Gewinnspiele gezielt Glaubwürdigkeit große Gruppen häufig heute hohe Image individuelle Informationen Inhalte Instrumente integrierten Kommunikation Interesse Internet Jahren Journalisten Kampagnen Kanäle Kaufentscheidung klassischen Kommunika Kommunikationsmix Kommunikationswege Kontakt Konzept Kunden Kundenansprache Kundenbindung Kundenclubs Kundenkommunikation Kundenmagazin Kundenzeitschriften langfristig Lego Legoland Leistungen Leser Magazin Management Marke Marketing Markt Mast Medien Medienarbeit Medium meist Mitarbeiter möglich munikation muss Nutzen Nutzwert Oetker Öffentlichkeit orientiert persönliche Porenbeton positive potenziellen Presse Pressearbeit Prozent Public Relations Rahmen Reader’s Digest Redaktion redaktionelle Rezipienten Schaubild smart sowie sozialen Sponsoring Stakeholder stark Stiftung Warentest strategische Thema Themen ThyssenKrupp unserer Unternehmen Unternehmenskommunikation unterschiedlichen Veranstaltung Verkaufsförderung Vertrauen viele Werbung Werte wichtig Ytong Zeitschrift zentrale Ziel Zielgruppen

Bibliografische Informationen