Kunststoffe: in Architektur und Konstruktion

Front Cover
Walter de Gruyter, Jan 1, 2010 - Architecture - 176 pages
0 Reviews

Kunststoffe sind hochleistungsfähige Werkstoffe, die seit geraumer Zeit Anwendung in der Architektur finden. Sie faszinieren durch vielfältige technische Eigenschaften. Neben diesen macht ein breites Spektrum an Formgebungs- und Bearbeitungsmethoden das Material interessant für komplexe Geometrien in Verbindung mit digitalen Planungsprozessen. Nach den Pionierbauten der 1970er Jahre hat in jüngster Zeit eine Reihe von aufsehenerregenden Bauwerken erneut den Fokus auf das technische und ästhetische Potential von Kunststoffen gelenkt.
Bislang fehlte allerdings eine umfassende Darstellung zur Verwendung von Kunststoff in der Architektur. Das vorliegende Buch schließt diese Lücke und bietet eine Einführung in die konstruktiven und gestalterischen Möglichkeiten des Werkstoffs. Es werden nicht nur Kunststoffe und ihre Eigenschaften, sondern auch Herstellung, Verarbeitung und Konstruktionsprinzipien beschrieben und für die Architektur relevante Kunststoffprodukte und -halbzeuge vorgestellt. Eine Auswahl von ca. 25 internationalen gebauten Projekten, geordnet nach Kunststoffarten und Einsatzgebiet, dokumentiert die Anwendungen von Kunststoff in der Architektur. Ein Ausblick erläutert Tendenzen in der Forschung.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
7
1 DER WEG ZUR KUNSTSTOFFARCHITEKTUR
9
GRUNDLAGEN
15
KONSTRUKTION
61
BEISPIELE UND PROJEKTE
95
Glossar
167
Bibliographie
170
Autoren
173
Register
174
Bildnachweis
176

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abmessungen amorphen Anforderungen Anwendung Aramidfasern Architektur Außeneinsatz Baustoffklasse Baustoffklasse B1 Bauteile Bauwesen Beispiel beispielsweise Bereich besitzen besteht chemische Deckschichten Dicke dreidimensional Duromere E-Modul eigenschaften und gestaltungsmöglichkeiten eingesetzt Einsatz Elastomere Elemente Epoxidharz extrudiert Fasern faserverstärkten Kunststoffen Fassade Fertigstellung Folien Form Formmasse Formteile Formwerkzeug Fügetechnologien Fügeteil Futuro Gebäude Gebäudehüllen gekrümmten Gelcoat Geometrie geringen Eigengewicht GFK-Deckschichten GFK-Elemente GFK-Profile Glas Glasfasern glasfaserverstärkten große Grund Halbzeugen Handlaminierverfahren Harz hergestellt Herstellung Ingenieure Innenraum insbesondere Kleben Klebeverbindungen Klebstoff Kunst Kunststoffarchitektur Kunststoffelemente Kunststoffhäusern Kunststoffprodukte Laminat Makromoleküle Material GFK Matrix maximalen mechanische Eigenschaften mithilfe modulare möglich Monomere Oberfläche Objektplanung Pavillon Platten Plexiglas PMMA PMMA-Scheiben Poly Polycarbonat Polyesterharz Polyethylen Polymer Polymerisation Polymerketten Polypropylen Polystyrol Polyvinylchlorid Prepregs produktabhängig Produkte produziert Profile Prototypen pultrudierten Querschnitt Regel Rezyklate Sandwichplatten Schraubverbindungen sowie Spritzguss Standort Stegplatten Steifigkeit stoffe Struktur Temperatur thermische thermoplastische Kunststoffe tragende Tragstrukturen Tragwerk Tragwerksplanung transluzenten transparent unterschiedlichen Verbindung Verfahren vergleichsweise verklebt vernetzt verschiedenen verwendet Verwendung Wellplatten Werkstoff Werkzeug Witterungsbeständigkeit

About the author (2010)

Bibliographic information