"La Pipe d'opium" (1838) von Théophile Gautier - Textanalyse

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Franzosisch - Literatur, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universitat Heidelberg (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Proseminar in Literaturwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Erzahlung La Pipe dopium von Theophile Gautier aus dem Jahre 1838 geht es um von dem Protagonisten als uberaus intensiv und real erlebte farbenfrohe, traumhafte Ereignisse nach dem vorigen Rauchen einer Opiumpfeife. Zentrale Themen der Textanalyse bilden die in der Erzahlung vorkommenden Figuren und Schauplatze. Des Weiteren werden die Droge Opium sowie (schwarz-)romantische Motive in La Pipe dopium genauer untersucht."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information