Last Minute Pharmakologie

Front Cover
Elsevier,Urban&FischerVerlag, Apr 26, 2011 - Medical - 216 pages

Alles was Sie für die Prüfung wissen müssen!

Sie haben das Fach Pharmakologie bereits einmal gelernt und wollen das Wichtigste in letzter Minute vor der Prüfung wiederholen? Das Werk „Last Minute Pharmakologie" ist Ihre Ass im Ärmel gegen das IMPP zum Bestehen des Examens! Es bietet Ihnen gezielte Stoffwiederholung zur Vorbereitung auf die Prüfung.

Praktische Lerneinheiten gliedern den Stoff und geben ein Gerüst vor, mit dem Sie strukturiert lernen können. Die Inhalte sind auf die prüfungsrelevanten Themen reduziert und priorisiert. Wiederholen Sie den Stoff mit dem E-Book und simulieren Sie online typische Prüfungssituationen mit den IMPP-Fragen zu jedem Thema.

Die Last Minutes geben Ihnen die Sicherheit, dass Sie alles Prüfungsrelevante gelernt haben! Die gelungene Kombination von Buch und Online-Tools hilft Ihnen, den Stoff zu vertiefen und sich selbst zu testen.

Das erwartet Sie in „Last Minute Pharmakologie":

  • Nur die Pharmakologie-Fakten, die zum Bestehen der Prüfung notwendig sind
  • Farbkodierung: Gewichtung nach IMPP-Häufigkeit auf einen Blick
  • Einteilung in schnell schaffbare Lerneinheiten
  • Klinik-Kästen stellen besonders wichtige klinische Bezüge dar
  • Check-up-Kästen bieten Fragen als Selbsttest zum jeweiligen Kapitel
  • Merkkästen bieten übersichtlich wichtige Fakten und Merkregeln
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

KAPITEL 2 Vegetatives Nervensystem
7
KAPITEL 3 Hormone
19
KAPITEL 4 Blutgerinnung
31
KAPITEL 5 Antihypertensiva
41
KAPITEL 6 Herzrhythmusstörungen
53
KAPITEL 7 Herzinsuffizienz
59
KAPITEL 8 Koronare Herzkrankheit
69
KAPITEL 9 Obstruktive Atemwegserkrankungen
75
KAPITEL 13 Analgetika
111
KAPITEL 14 Antirheumatische und zytostatische Therapie
121
KAPITEL 15 Anästhetika und Muskelrelaxanzien
131
KAPITEL 16 Antiepileptika und Antiparkinsonmittel
141
KAPITEL 17 Psychopharmaka Sedativa und Hypnotika
149
KAPITEL 18 Antiinfektiva
161
KAPITEL 19 Intoxikationen
177
Literaturverzeichnis
183

KAPITEL 10 Laxanzien Antiemetika Ulkustherapeutika
83
KAPITEL 11 Diabetes mellitus
91
KAPITEL 12 Schilddrüse Fettstoffwechsel Gicht Osteoporose
99
Arzneimittelregiste
185
Sachregister
193
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

ACE-Hemmer Agonisten akuten Akuttherapie Aldosteronrezeptorantagonisten Alternative Amiodaron Analgetikum angewandt Antagonisten Antiarrhythmika Antibiotika Antidepressiva Antihypertensiva Antikoagulation Antisympathotonika Anwendung arteriellen Hypertonie Asthma auftreten Benzodiazepine Bradykardie Carvedilol Cephalosporin CHECK-UP Beschreiben CHECK-UP Nennen chronischer Clopidogrel COPD Deshalb Diabetes mellitus Digitalisglykoside Dihydralazin Dihydropyridine Diuretika Dosierung Dosis Effekt eingesetzt Erbrechen erhöht Estrogen Fibrinolyse Fondaparinux Gastrointestinale Gestagen Glukokortikoide Gyrasehemmer hemmen hemmt Hemmung Heparin Herzfrequenz Herzinfarkt Herzinsuffizienz Herzrhythmusstörungen Hyperkaliämie hypertensiven Hypotonie Indikationen indiziert Infektionen inhalativen Glukokortikoiden Inhibitoren insbesondere Insulin Insulintherapie Intoxikation Kalziumantagonisten Kapitel Kombination Kombinationstherapie Kontraindikationen kontraindiziert Kurz wirksam Langzeittherapie Medikamente medikamentöse Therapie metabolisiert Mimetika Monotherapie Muskelrelaxanzien Nebenwirkungen Neuroleptika Niedermolekulare Heparine Niereninsuffizienz Nifedipin Nitroprussid-Natrium NSAID orale Patienten Penicillin periphere Pharmakokinetik Pharmakotherapie Prophylaxe Protonenpumpenhemmer Reflextachykardie renal Rezeptorantagonisten Rezeptoren Schwangerschaft schwere Sekundärprophylaxe stärksten Statine Substanzen Sympathomimetika Symptome systemische Tachykardie Theophyllin therapeutische Thiaziddiuretika Thromboseprophylaxe Thrombozytenfunktionshemmer Unerwünschte Wirkungen Unfraktioniertes Heparin Vasodilatation Verapamil verwendet Vitamin-K-Antagonisten Vorhofflimmern Wirkdauer wirken Wirkmechanismus Wirkstoffe Wirkstoffklassen wirkt Wirkungsspektrum zusätzlich

Bibliographic information