Le Conte en palimpseste

Front Cover
Franz Steiner Verlag, 2005 - Literary Criticism - 210 pages
Keine andere Epoche ist so reich an M rchenstoffen und -motiven wie das Mittelalter, und in keiner anderen Epoche hat das M rchen einen so tiefgreifenden Einfluss auf die Schriftkultur gehabt wie im franz sischen Mittelalter. Von der M rchenstruktur der Artusromane ueber M rchenelemente der epischen Chanson de geste bis zu der Literatur der sog. kleinen Formen wie Lai und Exempel ist die Bedeutung einer Gattung spuerbar, die gleichwohl als solche nicht existiert und erst in Renaissance und Barock wieder entdeckt werden wird. Bis dahin k nnte man wie auf einem ueberschriebenen Palimpsest von M rchenspuren sprechen, die durch die manifeste Textstruktur okkultiert werden. Offensichtlich ist die autonome mythische Stimme mit mittelalterlicher Geistigkeit nicht vereinbar, doch zugleich faszinierend genug, um in der h fisch-klerikalen Schriftkultur neu instrumentalisiert zu werden. Die vorliegenden Kapitel, zum Teil bereits publiziert und zum Teil neu verfasst, schlie en sich unter diesem Aspekt der entfremdeten mythischen Stimme zu einem Panorama der Refunktionalisierung von M rchenstoffen in den Gro gattungen Roman und Chanson de geste zusammen. Im Gegensatz zu dem reichen M rchenmaterial, das wir z. B. in den Predigtexempeln finden, ist die Auswahl auf wenige bekannte Stoffe begrenzt, die hier erstmals in einer gemeinsamen funktionsgeschichtlich ideologischen Perspektive zusammen behandelt werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
7
Màrchenhaftes und marchenloses Mittelalter Eine historische Gewinn
16
Family Dysfunction and Fairy Tale Patterns
33
Quelques réflexions sur le thème des enfantscygnes et le statut du conte
42
Berte as grans piés und das Màrchen von der falschen Braut
56
La Manekine ou La Fille aux mains coupées
73
Màrchen Legende Chanson de geste und Roman
94
le conte merveilleux populaire mis au service
114
Der Kôrper der Fee Melusine und der Trifunktionalismus
136
Variationen von Rapunzel
165
Bibliographie
187
Sach und Personenregister
204
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information