Le Corbusier - Städtebautheorie

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 56 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: 1,0, Kunstakademie Münster Hochschule für Bildende Künste (Kunstakademie Münster), Veranstaltung: Abschied vom Zentrum. Architektur aus Antike, Renaissance und Gegenwart, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Le Corbusier wird als, der einflussreichste und hervorragendste Architekt des 20. Jahrhunderts [bezeichnet], dessen Einfallsreichtum bzw. formale Erfindungskraft nur mit der schöpferischen Begabung von Picasso verglichen werden kann" Das amerikanische Time Magazine hat ihn zum wichtigsten Architekten dieses Jahrhunderts erkoren. Der Städtebau war in seinem frühen Werk ebenso wie die Massenproduktion von Wohnhäusern ein Teil seines Denkens und Schaffens. Die vorliegende Arbeit beginnt mit der Biographie Le Corbusiers. Es folgt seine Städtebautheorie, die Stadtpläne, Ville Contemporaine" (mit den Unterteilungen in "das Stadtzentrum" und "die Gartenstadt"), "Plan Voisin" und, Ville Radieuse." Die Charakteristika, der von Le Corbusier geplanten Städte, werden in den anschließenden Kapiteln: "Stadt zum Wohnen," "Ort des Lebens," "Grüne Stadt" und "Stadt der Menschen" aufgezeigt. Mit "Chandigarh" wird ein realisiertes Projekt beschrieben. In "Eisenman versus Le Corbusier" werden die genannten Architekten einander gegenüber gestellt. Es wird ein kurzer Ausblick auf die "Entwicklung nach Corbusier" geleistet und die Frage "Abschied vom Zentrum?" zu beantworten versucht. Den Abschluss bildet das "Fazit."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
DieStädtebautheorie
7
Ville Contemporaine
8
DasStadtzentrum
9
Ville Radieuse
10
Stadtzum Wohnen
11
Ortdes Lebens
13
Chandigarh
14
Eisenmanversus Le Corbusier
15
Entwicklung nach Corbusier
18
Abschiedvom Zentrum?
19
Fazit
20
Literaturverzeichnis
24
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

abgelehnt AKADEMISCHE TEXTE Architektur aufdas aufdem Dach aufdie aufStützen ausden Besset bestehende Stadtmit ihrerGeschichteund Bevölkerungsdichte Brackmann Le Corbusier Chandigarh Chaux-de-Fonds CIAM Contemporaine Corbusier meinwerk),S.300 Corbusier meinwerk),S.49 Corbusier schafftePläne fürStädteder Corbusier,S.43 Dasamerikanische dasGehirnder DasKonzeptder demBau demPrinzip denProportionendes denVerkehr derFußgänger derMensch derModernenArchitektur DerNatur derSchweiz derStadt derVille dieeinzelnen DieGebäude diegesamte DieHäusersind dieNatur DieSchrift DieStrahlende DieVille Radieuse drei Einklangmit einneues Eisenman Folding/E2b1.htm Freiflächen Freizeit fürden fürdie fürein Fußgängerverkehr Gebäude Graveur GRIN Verlag Grüne Stadt Haus Häuserbieten Hektar sollen Hochhäuser http://www.a-theory.tuwien.ac.at/CONTENTS/ARCHIVE/ArchiveContents/entwerfenWS00_01 http://www.cad.architektur.tu industrielle Innenhöfe Intelligenzund Internationaux Kunst Le Corbusier meinwerk),S.300 Le Corbusier meinwerk),S.49 Le Corbusier,S.43 LeCorbusier Menschen menschlichenKörpers MillionenEinwohner modernenArchitektur Naturund nichtder Nutzung orientiert Ortder PlanVoisin Prinzipdes Rebstockpark schoolofdesign/Folding/E2b1.htm SeineIdeen sichdie sichmit Siedlung siefür Sonne,Raumund Sonnenbrecher Stadtals Städtebautheorie Stadtist Stadtplanung Stadtzentrum Straßen Tina Brackmann topgrafischeBedingungen Umsetzen Unité Universum unterden Untergrundbahnenund utopisch veraltet VERLAG FÜR AKADEMISCHE Vermehrungder Vielfalt Ville Contemporaine Ville Radieuse Voisin Weltordnung werdendie werdenund wiez.B.der Wohneinheiten Wohnen Wohnhäusern Wolkenkratzer Zahnschnittform Zentrum zumwichtigsten Architekten

Bibliographic information