Leben Des Fürsten Johann Moritz Von Nassau-Siegen

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2012 - 398 pages
Das historische Buch k nnen zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. K ufer k nnen eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. Nicht dargestellt. 1849 edition. Auszug: ... mitten im Winter, am 29sten Dezember, die Festung Coeverden, f r die nord stliehen Provinzen Mittelpunkt und Waffenplatz des Feindes, das Modell einer vollendeten Festung, binnen einer Stunde berrumpelt und erst rmt hatte. Rabenhaupt aber lag in Streit mit dem ebenfalls sehr verdienten General van Aylva, der in Friesland befehligte. Diese Provinz war berdies durch innere Uneinigkeiten zerrissen, welche die Prinzessin Albertina Agnes, Vorm nderin des minderj hrigen Statthalters Heinrich Casimir nicht hatte schlichten k nnen, und in deren Folge bis dahin nichts geschehen war, um die Provinz in Vertheidigungszustand zu bringen. Dies konnte aber damals um so weniger aufgeschoben werden, als der Bischof von M nster, knirschend ber den Verlust von Coeverden, zu Zwoll eine ansehnliche Heeresmacht zusammenzog, um in das bis dahin noch unangetastete Friesland einzufallen. Vers hnen, waffnen und streiten, das war es, was von Johann Moritz gefordert und geleistet wurde. Er kam im Mai 1673 nach Leeuwarden und verweilte einige Tage ain Hofe der Tochter Friedrich Heinrichs, die ihn mit aufrichtiger Freude empfing. Sein Einflufs auf die Friesischen Grofsen beschwichtigte die Parteiungen: Rabenbaupt und van Aylva erhielten durch ihn jeder seinen gesonderten Wirkungskreis; vor Allem aber bem hte er sich, nachdem er sein Hauptquartier in Heereveen aufgeschlagen, die S dgrenzen von Gr ningen und besonders von Friesland durch Anlegung von Festen, Instandsetzung der In ndationen und Bewaffnung der Eingesessenen zu sichern. Vergebens versuchten die M nsterschen, durch Franz sische Hilfstruppen verst rkt, auf verschiedenen Punkten durchzubrechen, sie...
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Grabmal des Fürsten Moritz in Berg und Thal bei Cleve
1
Kriegsdienste unter Moritz und Friedric hHeinrich Zug in die Pfalz 1620
7
Eroberung von Venlo Stralen und Roermond 1631
15
Feldzug in Belgien 1635 undWiedereroberung von Schenlreuschanz 1636
21
Ernennung des Grafen Moritz zum Geueral Gouverneur
31
Unterwerfung der Provinz Pernambuco Gründung der Festung M o r i ts
38
Zug Schuppens gegen Bagnola Verwüstung von Seregipe
51
Bericht des Grafen über dieselbe Antwort der Direktoren der West
61
Zusammentreflen des Fürsten Horitz mit dem Herzog von PfalzNeuburg
194
Kaiserwnhl in Frankfurt Fürst Moritz zum Knrbranden
206
Abfassung der Wahlkapitulation Schwierigkeiten in Betreff der Ein
212
Wahl Leopolds zum Römischen Kaiser am listen Juli 1658 Die Stimme
223
Johann Moritz im Haag mit dem Artilleriewesen beschäftigt
229
Münster Cöln und England
238
und Brandenburg vom 20sten Juli 1661 248 Fürst Moritz hiilt am 14ten und 27sten Januar 1662 zu Sonnenburg
257
Appellation der Clevischen Städte an das Reichskammergericht in Speyer
268

Jol Holzbein greift vergeblich die Spanische Silberllotte an
69
Spanien rüstet eine Armada gegen Brasilien 1639 VertheidigungsMafs
77
Einfall der Portugiesen zu Lande
84
Insel St Thomas
92
Zustand von Niederländisch Brasilien Das Becief Johann Moritz
101
Ernennung des Grafen Moritz zum Statthalter von Cleve Mark
149
Differenzen der ClevisehMärhischen Landstiinde mit dem Grolsen Kur
155
F ortdauernde Differenzen mit den Ständen von 1650 1653
163
Moritz schließt am 3ten September 1653 zu Cleve den Clevisch Mär
169
Verhandlungen mit dem Marquis Don Louis Spinola der dem Kur
175
Differenzen des Fürsten Moritz mit dem Grofsen Kurfürsten wegen seiner
186
Johuun Mor i tz verschönert We s e l Er erhält die B u rg zu Wesel
294
lohann Moritz Meister des St JohanniterOrdens
301
1051 der Titel eines G ouvern eure von Wesel ihm verweigert
306
lienslverhältnils van Johann Moritz zu den General
309
Französische Hilfstruppen 4000 Mann Fufsvolk und 2000 Reiter unter
319
Eroberungen der Franzosen in den Spanischen Niederlanden Rüstungen
327
Anfang Oktober 1674 Johann Moritz wieder leidend im Haag
343
Beilage A Verzeielinils der Merkwürdigkeiten welche der Kurfiirst
356
Beilage B l Liste der Kurbrandenburgiscben Gesandtschah zum Wahl
364
Einzug der kuriürstlichen Brandenburgischen Abgesandten
372
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information