Leibniz und die Entstehung der Modernität: Leibniz-Tagung in Granada, 1.-3. November 2007

Front Cover
Juan A. Nicolás
F. Steiner, 2010 - Philosophy - 278 pages
0 Reviews
English summary: G.W. Leibniz's philosophy represents a fundamental chapter in the constitution of what we mean by modernity. Leibniz can be considered a source of inspiration for both the moment of the emergence of modernity as well as for the moment of the crisis of Enlightenment. Despite his influence on various authors, Leibniz does not let himself be identified with the core of Enlightenment thinking that was prevalent in the Western world in recent centuries. We are therefore faced with a thinking that in its development depends neither on the enlightened modernity, nor on the principal alternative, hermeneutics. Thus, the span of Leibniz's thought ranges from the time before the Enlightenment through to post-hermeneutics.


This volume presents a selection of articles from the "IV Congreso Internacional Leibniz: G. W. Leibniz entre la g nesis y la crisis de la Modernidad" which was selected by the "Sociedad Espa ola Leibniz" held in Granada. German, English, & French text.


German description:
Die Philosophie G. W. Leibniz stellt ein grundlegendes Kapitel fuer die Konstituierung dessen dar, was wir unter Modernit t verstehen. Leibniz kann als eine Inspirationsquelle sowohl im Moment der Entstehung der Modernit t als auch im Moment der Krise der Aufkl rung verstanden werden. Trotz seines Einflusses auf verschiedene Autoren l sst sich Leibniz nicht mit dem Kern des aufkl rerischen Denkens identifizieren, das in der westlichen Welt in den letzten Jahrhunderten vorherrschend war. Wir stehen also vor einem Denken, das in seinem Werdegang weder von der aufgekl rten Modernit t noch von deren haupts chlicher Alternative, der Hermeneutik, abh ngt. Somit spannt sich der Bogen des Denkens Leibniz von der Zeit vor der Aufkl rung bis hin zur Post-Hermeneutik.


Dieser Sammelband pr sentiert eine Auswahl der Beitr ge auf dem IV Congreso Internacional Leibniz: G. W. Leibniz entre la g nesis y la crisis de la Modernidad, der von der Sociedad espa ola Leibniz in Granada abgehalten wurde. Die Studien umfassen vier thematische Bereiche: Leibniz und die Entstehung der Modernit t, die Prinzipien der Philosophie und der Naturwissenschaften, die Sprachphilosophie und die Erkenntnistheorie, Ontologie und Theodizee.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Ansgar Lyssy Berlin
103
Olivier Feron Evora
121
Arnaud Lalanne Paris
135
Copyright

4 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information