"Leidensdruck" als Indikation für Sozialtherapie?: eine Analyse motivationaler Klienten-Variablen und ihres Einflusses auf die Wirksamkeit von Psychotherapie bei Delinquenten

Front Cover
Kiel, 1974 - 178 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Entwicklung der Fragestellung
1
empirischer Psychotherapieforschung
12
Beschreibung therapierelevanter motivationaler
22

8 other sections not shown

Common terms and phrases

Analyse Änderung Arbeit aufgrund Ausprägungen Aussagen Autoren Begriff Leidensdruck Behandlungsbereitschaft beschrieben bestimmten Beziehung bezüglich CARTWRIGHT definierten Delin Delinquen delinquenten Klienten densdruck DETTENBORN DYMOND eigenen Persönlichkeit eindeutig Einflusses motivationaler Klienten-Variablen emotionalen Zustand empi empirischen Befunde empirischen Untersuchungen Erfolg Ergebnisse ersten Erwartungen festgestellt folgenden Förderung Freiheitsentzug Freiwilligkeit Gesprächspsychotherapie GLUECK GOLDSTEIN & SHIPMAN GOLDSTEIN 196ob GRUMMON Gruppen HEIGL Hilfewunsch Hinweis hohe Werte Hypothese Indikation Items Klienten-Variablen Erfolgserwartung konnte Konzepte Kriterien Kriterium lediglich Leidensdruck und Änderungswunsch lich linquenten Maßnahmen MAUCH & MAUCH MAUCH aaO MELTZOFF & KORNREICH Methoden möglich motivationalen Voraussetzungen motivationaler Klienten motivationaler Klienten-Variablen muß neurotischen positive Problem Probleme psycho Psychoanalyse psychologischer psychotherapeutische psychotherapeutische Behandlung Psychotherapieforschung QUENSEL & QUENSEL quenten rapeutischen Rating referierten Remissionen riablen ROGERS SCHUMANN Selbstexploration signifikant soll sozialen sozialtherapeutische Anstalten Sozialtherapie spontane Remissionen Stellungnahmen Stichprobe Straftäter StrRG Symptomreduzierung Thera Therapeuten Therapie Therapieerfolg UHLENHUTH & DUNCAN und/oder unterschiedliche Valenzen Variablen Erfolgserwartung Variablen Leidensdruck Verhaltenstherapie verwendet Wartezeit Wirksamkeit von Psychotherapie

Bibliographic information