Leistungsbalance für Leitende Ärzte: Selbstmanagement, Stress-Kontrolle, Resilienz im Krankenhaus

Front Cover
Springer-Verlag, Nov 28, 2012 - Medical - 103 pages
0 Reviews

Perspektiven für Gestalter!

Wenn wir davon ausgehen müssen, dass die wachsenden Anforderungen an Leitende Ärzte und die Arbeitsverdichtung erst den Beginn eines Zyklus markieren und keineswegs sein Ende, wird deutlich, dass es Werkzeuge und Techniken braucht, um die verantwortungsvolle Position auch in Zukunft erfolgreich gestalten zu können. Drei Aspekte sind besonders relevant.

Standortbestimmung Klinik
- Stressoren am Arbeitsplatz
- Die Stanford-Formel

Standortbestimmung Arzt
-
Der Präsentismus-Faktor
- Die Gratifikationskrise
- Typologien des Erfolgs

Ressourcen zur Leistungsbalance
- Zeit- und Selbstmanagement
- Mentale Strategien für Stress-Resistenz
- Denk- und Handlungsmuster erkennen und positiv transformieren
- Techniken für eine wirksame Selbstregulation

MIT
-
Checklisten
- Selbst-Tests
- Interviews: Chefärzte eröffnen Perspektiven für die Leistungsbalance

„Dieses Buch hilft mit einem innovativen Ansatz ärztlichen Führungskräften, sich neue Perspektiven zu erschließen!“
Dr. med. Jörg Ansorg, Hauptgeschäftsführer des Berufsverbandes Deutscher Chirurgen

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kapitel1
1
Kapitel2
9
Kapitel3
31
Kapitel4
53
Kapitel5
77
Danksagung und Ausblick
89
Stand der wissenschaftlichen Diskussion
91
Literatur
95
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2012)

Jens Hollmann
ist ausgewiesener Berater in der Gesundheitswirtschaft. Seit vielen Jahren begleitet er Chef- und Oberärzte insbesondere zum Themenfeld erfolgreicher Führung in Gestalt von Führungskräftetraining, Kommunikations- und Konfliktmanagement sowie Teamentwicklung im Krankenhaus. Der Inhaber von Medplus-Kompetenz® ist Lehrbeauftragter an der Donau-Universität Krems sowie Dozent an verschiedenen Hochschulen in Deutschland und gefragter Referent auf medizinischen Kongressen, bei Ärztekammern und medizinischen Fortbildungsveranstaltungen.

Prof. Dr. med. Angela Geissler
ist Chefärztin Radiologie und Nuklearmedizin am Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart. Berufliche Stationen waren u. a die Universitätskliniken Freiburg und Regensburg sowie das Department of Magnetic Resonance Spectroscopy Huntington Medical Research Institutes, Pasadena, CA. Sie leitet aktuell das Forschungsprojekt Stressprävention, Sport und Meditation am Robert-Bosch-Krankenhaus. Als ZEN-Trainerin des Daishin Zen betreut sie von der Ärztekammer anerkannte Meditationskurse für Ärzte und hält Vorträge für Führungskräfte zum Thema Stressmanagement und Burnoutprävention.

Bibliographic information