Liebe ist käuflich – Rache auch!

Front Cover
Butze Verlag, 2013 - Fiction
0 Reviews

Als der junge, schwule Anwalt Erik Hort den Pharmatycoon Hubert Müller-Blanchart kennen lernt, ahnt er nicht, dass sich durch diese Begegnung sein ganzes Leben verändern wird. 

Der alte, unheilbar an Krebs erkrankte Mann sieht sein Lebenswerk, den Pharmagiganten New Pharmaceutics, von geldgierigen Erben und Managern bedroht. Die Welt der Superreichen fasziniert Erik, widert ihn aber auch gleichzeitig an: Ein Einzelleben zählt nichts, der Gewinn alles. In dieser Welt ist mit Geld alles zu haben: Liebe, Erfolg und auch Rache.

Erik wird dank seines scharfen Verstands schnell zum einzigen Vertrauten des Industriellen, der ihn zur Umsetzung seiner Pläne mit viel Geld unterstützt. Erik lässt sich nebst der seriösen juristischen Beratung immer mehr auf ein riskantes Spiel ein. Er dreht den Spiess um und verhilft der Gerechtigkeit dort, wo Recht und Politik versagen, mit List und Irreführung zum Durchbruch. Dadurch ist er gezwungen, ein Doppelleben zu führen, was ihm zunehmend Freude bereitet. 

Verführung und Irreführung bestimmen bald sein Handeln. Kinderschänder, Ausbeuter in der Dritten Welt und korrupte Politiker werden von ihm zur Strecke gebracht. Als einer seiner Vertrauten ermordet wird, nimmt die Geschichte eine dramatische Wendung und Erik muss um sein Leben und das seiner Lieben kämpfen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information