Literatur als Quelle des Fremdverstehens: eine Untersuchung ausgewählter südafrikanischer Romane der 70er und 80er Jahre

Front Cover
P. Lang, 1997 - English language - 314 pages
0 Reviews
Die Arbeit untersucht den Beitrag literarischer Texte im Fremdsprachenunterricht. Dabei interessiert der Einsatz solcher Texte im Rahmen des Fremdverstehens. Fremdheit bezieht sich hierbei auf das kulturell Fremde. Aufgrund der gewählten Kulturdefinition steht ein interpretierender Zugang zum Fremden im Mittelpunkt. In diesem Zusammenhang werden Romane der südafrikanischen Autoren Nadine Gordimer, Alex La Guma und Njabulo Ndebele auf Themenbereiche hin untersucht, die sich im Unterricht für das Fremdverstehen fruchtbar machen lassen.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Ziele
16
Fremdverstehen
34
Literatur und Fremdverstehen
50
Copyright

8 other sections not shown

Common terms and phrases

References to this book

About the author (1997)

Die Autorin: Sabine Rauer wurde 1962 in Diepholz geboren. Nach einem einjährigen Praktikum in KwaZulu/Südafrika studierte sie Anglistik, Hispanistik Betriebswirtschaft und Didaktik der englischen Sprache und Literatur in Gießen, Wolverhampton und Madrid. Promotion 1996.

Bibliographic information