Living Systems

Front Cover
Birkhäuser, Oct 2, 2012 - Architecture - 192 pages

Die Revolutionierung der Landschaftsarchitektur durch intelligente Materialien und Technologien

Living Systems stellt eine Vielzahl von neuartigen Materialtechnologien für die Landschaftsarchitektur dar. Die Projekte und Materialien sind in enger Zusammenarbeit von Entwerfern, Ingenieuren, Wissenschaftlern und Ökologen entstanden. In einer Verbindung aus praxisorientierter Darstellung und theoretischem Hintergrund rücken Technologien zu Themen wie Wachstum, Fließen, Metabolismus, Klima und Wetterphänomenen in den Mittelpunkt.

Die Darstellung vernetzt die Materialien und Technologien entsprechend ihrer Funktionsweisen, Prozesse und Eigenschaften miteinander. Detaillierte Zeichnungen und konstruktionsrelevante Fotos illustrieren die 36 internationalen Projekte und 23 Materialbeispiele. Zu den komplexen Systemen gehören vertikale Wachstumsstrukturen, Prävention vor Überflutungen, Anlagen zur Regenwasserversickerung sowie zur Minimierung von Bodenerosion.

Beispielprojekte stammen unter anderem von West8 (Niederlande), GROSS.MAX (Großbritannien), Weiss-Manfredi Architects (USA), Kathryn Gustafson (USA) und Vogt Landschaftsarchitekten (Schweiz).

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2012)

Liat Margolis leitete die Materialforschung bei Material ConneXion, einer innovativen fachübergreifenden Materialforschungs- und –beratungsfirma. Sie studierte Industrial Design an der Rhode Island School of Design sowie Landschaftsarchitektur an der Graduate School of Design der Harvard University. Dort ist sie zur Zeit für die Materials Collection zuständig, ein Materialforschungslabor, und arbeitet als Landschaftsarchitektin bei Hargreaves Associates in Cambridge, Massachusetts, USA.

Alexander Robinson studierte Kunst und Informationstechnologie am Swarthmore College sowie Landschaftsarchitektur an der Graduate School of Design der Harvard University. Er leitete zahlreiche Forschungsprojekte auf dem Gebiet der urbanen Landschaftstechnologie und –planung am Harvard’s Center for Technology and Environment. Als Landschaftsarchitekt bei Mias Lehrer + Associates arbeitete er an den Masterplans für den Los Angeles River und den Compton Creek mit. Heute arbeitet er für die SWA Group in Los Angeles, Kalifornien, USA.