Logistik: Grundlagen - Strategien - Anwendungen

Front Cover
Springer-Verlag, Oct 8, 2010 - Technology & Engineering - 1164 pages
1 Review
Die moderne Logistik umfasst operative Logistik, analytische Logistik und Supply Chain Management. Zentrale Aufgabe der operativen Logistik ist das effiziente Bereitstellen der benötigten Güter in der richtigen Reihenfolge zur rechten Zeit am richtigen Ort. Die analytische Logistik entwickelt hierfür geeignete Versorgungsnetze und Systeme, konzipiert optimale Strategien für Planung, Disposition und Betrieb und organisiert die Auftrags- und Leistungsprozesse. Das Management plant und lenkt die Realisierung und den Betrieb der Netzwerke und Systeme sowie die Disposition der Aufträge und der Ressourcen. Dieses Referenzwerk bietet eine konsistente und umfassende Darstellung der modernen Logistik. Es enthält Grundlagen, Verfahren und Tools zur Lösung der vielfältigen Aufgaben der Logistik sowie zur rechnergestützten Planung und Disposition. Die entwickelten Regeln und Strategien ermöglichen erhebliche Verbesserungen von Leistung, Qualität, Erlösen und Kosten. Ihre Anwendbarkeit wird anhand zahlreicher Beispiele aus Industrie, Handel und Dienstleistung demonstriert. Die 4. Auflage enthält die aktualisierten Inhalte der früheren Auflagen. Sie vertieft den Netzwerkaspekt, die dynamische Disposition und die Intralogistik und behandelt darüber hinaus aktuelle Themen, wie Produktionslogistik, maritime Logistik und Logistikrecht. Ein neues Kapitel Logik des Marktes analysiert die Kaufprozesse am Markt, deren Ergebnisse die Lieferketten auslösen und die Kosten bestimmen. Das Werk richtet sich an Wissenschaftler, Praktiker und Studierende, an Ökonomen, Ingenieure und andere, die sich für Logistik und Leistungssysteme interessieren. Es bietet Nutzen für Manager und Berater sowie für Planer und Hersteller von Logistiksystemen. Viele Kennzahlen und Richtwerte für Leistungen und Kosten sowie ein umfangreiches Sachwortverzeichnis machen das Buch zu einem wertvollen Nachschlagewerk der Logistik.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Teil I Grundlagen Verfahren und Strategien
2
Teil II Netzwerke Systeme und Lieferketten
546
Abbildungsverzeichnis
1069
Tabellenverzeichnis
1079
Literatur
1081
Sachwortverzeichnis
1099
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

ABC-Analyse Abfertigung Abhängigkeit Abschnitt aktuellen Anzahl Artikel Auftragsdisposition Auftragseingang Auslastung Bedarf Beispiel benötigt Berechnung Bereitstelleinheiten Bereitstellung Bestände bestimmt Betrieb Betriebskosten Beziehung Blocklager daher dargestellt dezentralen Dimensionierung Disposition Durchlaufzeiten Durchsatz dynamischen effektiven Einflussfaktoren einzelnen Empfangsstellen erforderlich ergibt Exponentialverteilung externen Aufträge folgende Frachtaufkommen Fülleinheiten Funktionen Gangmodule geringer Geschwindigkeit gleich Grenzleistungen größer häufig Hieraus Hochregallager Höhe Investition K-Punkten Kapazität Kapitel Kommissionieren Kommissioniersysteme Kosten kostenoptimale Kunden Ladeeinheiten Ladungsträger Lager Lagerbestand Lagerfertigung Lagergeräte Lagerplätze Lagerplatzkosten Länge lassen Lastaufnahmemittel Leistungs Leistungsanforderungen Leistungskosten Leistungspreise Leistungsstellen Lieferanten Lieferfähigkeit Lieferketten Lieferstelle Lieferzeiten Logistik Logistikdienstleister Logistikkosten Logistikleistungen Logistiknetzwerke Logistiksystemen Logistikzentren Losgrößenfertigung Lösung maximal Meldebestand minimale mittlere möglich muss Nachschub Nachschubdisposition Nachschubmenge Netzwerkmanagement Nutzung optimale Optimierung Packstrategie Paletten Parameter Planung Produktion Produktionsleistung Regalbediengeräte Regel resultiert Sendungen Sicherheitsbestand Sortiment sowie spezifischen Stationen stochastischen Strategien Streuung Stückgut Systeme Tabelle technischen Termintreue Transport Transporteinheiten Transportelemente Transportmittel Transportnetz Umschlagpunkte Unternehmen Unternehmenslogistik unterschiedliche Verbrauch Verfahren Verfügbarkeit Versandeinheiten vorgegebenen Warenausgang Wareneingang Wartezeiten Wechselbrücken Wiederbeschaffungszeit Zentrallager