Mögliche Auswirkungen der Bundesluftfahrtabgabe auf Low Cost Flughäfen

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 60 pages
Forschungsarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,0, Hochschule Zittau/Görlitz; Standort Görlitz, Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutsche Luftverkehr und Tourismus wurde in den vergangen beiden Jahren sehr stark durch äußere Einflüsse belastet. Sei es zum Einen die globale Finanz- und Wirtschaftskrise oder zum Anderen die Auswirkungen des isländischen Vulkanausbruches, der damit verbundene Ausfall zahlreicher Flüge und daraus resultierende Belastungen für Unternehmen aus Luftverkehr und Tourismus in Höhe von 300 Mio. Euro. Hinzu kamen starke, negative Auswirkungen durch Währungsschwäche und sich verstärkenden Wettbewerb auf gleichem Luftverkehrsmarkt durch den bereits beschlossenen europäischen Emissionshandel. In dieser hoch angespannten und kompetitiven Situation beschloss die deutsche Bundesregierung am 01. September 2010 die Einführung einer nationalen Luftverkehrsteuer zur Haushaltskonsolidierung sowie zum Setzen von Anreizen für umweltgerechtes Verhalten.1 Dies führte zu heftigen Protesten verschiedener Verbände, Unternehmen, Privatpersonen und Parteien sowie zu vermehrten, kontroversen Diskussionen innerhalb der Branche. Der ADV sieht in der Steuer ebenso eine Behinderung der Mobilität durch die Teuerung gleichnamiger für den Endverbraucher wie auch eine Verzerrung von Wettbewerbsbedingungen im internationalen Vergleich. Sie schade aus diesem Grund dem touristischen Standort Deutschland in erheblichem und dauerhaftem Maße.3 Auch der Bundesverband deutscher Tourismuswirtschaft kritisiert die LVSt stark. Doch welche Marktverschiebungen ergeben sich tatsächlich? Inwieweit können Veränderungen des Passagieraufkommens prognostiziert werden? Welche Auswirkungen auf Flughäfen lassen sich erwarten? Kann von Existenzbedrohung gewisser Flughäfen gesprochen werden? In welchem Maß wird Mobilität behindert? Aufgrund der Bedeutsamkeit dieser Punkte für den internationalen, nationalen, regionalen und kommunalen Tourismus, ist es von essenti
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Ä5XKUJHELHW³ Abbildung 16 Abflug Air Berlin Anreisezeit aufgrund ausgewählter LCF ausländische Flughäfen Bahnreise BAUMANN Berlin-Schönefeld besonders Billigfluggesellschaften BLVSt Bundesluftverkehrsteuer BUNDESREGIERUNG 2010 Cluster CONRADY & FICHERT Destinationen deutschen Low Cost deutscher Verkehrsflughäfen Dortmund nach München Easyjet Eindhoven Einnahmewirkung Einzugsgebiet des Flughafens Elektronische Version Emissionshandel Euro Flüge Fluggesellschaften Flughäfen Amsterdam Flughafen Frankfurt-Hahn Flughäfen Friedrichshafen Flughafen Lübeck Flughafen Weeze Flughafenregionen Flughafens Karlsruhe Baden-Baden Flugreise Friedrichshafen und Memmingen Germanwings grenznahe hohe http://www.btw.de/branchenthemen/luftverkehrsteuer induzierte Arbeitsplätze INFORMATIONSAMT DER BUNDESREGIERUNG infrastrukturell innerdeutschen internationalen Verkehrsflughäfen Kerosinpreis Köln/Bonn lediglich Low Cost Airports Low Cost Anteil Low Cost Carrier Low Cost Flughäfen Low Cost Segment Luftverkehr Luftverkehrsteuer LVSt Maastricht Marktanteile Münster/Osnabrück Nachfrage Passagieraufkommen Passagierzahlen POMPL Preis Preiselastizität Privatreisende Quartiärflughäfen Region regionalen Ryanair SCHULZ sowie STERZENBACH Streckennetz Subventionen Tabelle Territoriale Verteilung TNS EMNID transavia.com Unternehmen Vereinigtes Königreich Verkehrsflughäfen Verschiebung von Passagierströmen Wahl des Flughafens Westen und Süden Wettbewerb WIEDENMANN 2010 wirtschaftliche Wizzair

Bibliographic information