M-Commerce - Evolution versus Revolution

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 16, 2002 - Technology & Engineering - 84 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,7, Technische Universität Kaiserslautern (Marketing-Lehrstuhl), Sprache: Deutsch, Abstract: Kaum hat sich E-Commerce auf relativ breiter Basis etabliert und zu einem feststehenden Begriff im Sprachgebrauch entwickelt, steht auch schon der designierte Nachfolger in den Startlöchern: Mobile Commerce ist das neue Modewort der IT-Branche und wird bereits höchst euphorisch zu dem Umsatzgarant der nächsten Jahre gekürt. Es gibt kaum ein Marktforschungsinstitut oder IT-Beratungsunternehmen, das nicht mindestens eine Studie voller imposanter Zahlen zu diesem Thema vorlegen kann. Was steckt also eigentlich dahinter? Ist M-Commerce ein neuer "Hype", um die Milliardeninvestitionen der Telekommunikationsfirmen zu rechtfertigen, oder einfach nur ein weiterer ökonomischer Evolutionsschritt? Geklärt werden folgende Fragen: In welchen Anforderungen unterscheidet sich denn M-Commerce überhaupt vom traditionellen E-Commerce, falls man bei einem derartigen Wirtschaftssektor überhaupt schon von Tradition sprechen kann? Und welche Technologien stehen hinter diesem neuen Wirtschaftssektor und treiben Innovationen und Wachstum an? Wie gestaltet sich die gegenwärtige und zukünftige Marktentwicklung des M-Commerce und welche Anwendungen stehen dahinter? Wie groß ist das Potential auf Seiten des Kunden und wie ist der Wettbewerb des M-Commerce auf Seiten der Anbieter strukturiert? Welche Schritte unternehmen die Firmen, um sich zu differenzieren und Kunden zu binden? Welche Chancen eröffnen dabei Communities? Aufbau dieses Buches: Definition M-Commerce und Abgrenzung zum E-Commerce, Definition und Eigenschaften des M-Commerce, E-Commerce versus M-Commerce, M-Commerce als Erweiterung des E-Commerce M-Commerce ist nicht E-Commerce Theoretische Grundlagen und Anwendungstechnologien, Übertragungstechnologien, Anwendungstechnologien, Sicherheits- und Bezahlungstechnologien Mobile Anwendungen, Business to Consumer, Business to Business, Beispiel eines erfolgreichen Modells Kundenanalyse Wettbewerbssituation im M-Commerce, Die Marktakteure entlang der M-Commerce Wertschöpfungskette, Phasen der Wettbewerbsentwicklung im M-Commerce Communities, Online/Virtual Communities, Arten von Online/Virtual Communities, Vorteile einer Community für beide Seiten, Ausprägungen und Ziele von Communities Praktisches Anwendungsbeispiel
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abbildungsverzeichnis
4
Abb 11 Abb 12 Abb 13 Abb 14 Abb 15 Abb 16 Abb 17 Abb 18 Abb 19 Abb 20 Abb 21 Abb 22 Abb 23 Abb 24 Abb 25 Abb 26 Abb 27
10
7KHRUHWLVFKH UXQGODJHQ
11
3UDNWLVFKHV QZHQGXQJVEHLVSLHO
58
Ausblick
77

Common terms and phrases

Bibliographic information