Märchen der neuen Kindheit: E.T.A. Hoffmann "Das fremde Kind"

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 44 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: keine, Universitat zu Koln (Institut fur Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Die folgende Arbeit hat das Ziel, die Kindheitsbilder der Romantik anhand des Textes Das fremde Kind" von E.T.A. Hoffmann darzustellen, so wie den Text in Bezug auf diese Thematik zu durchleuchten. Dazu werde ich zunachst einen kurzen Uberblick uber die literarische Epoche der Romantik und ihre Besonderheiten geben. Danach gehe ich speziell auf die Bedeutung der Kindheit in dieser Zeit ein, um die Darstellungen der Kindheitsbilder in Hoffmanns Text in den Gesamtkontext einordnen zu konnen. Bevor ich konkret auf die Kindheitsbilder im Text eingehe, werde ich zuerst den Autor sowie den Text in den wesentlichen Zugen vorstellen. Ich werde mich hierbei und im folgenden so weit wie moglich auf die fur das Thema relevanten Punkte beschranken. Im weiteren Verlauf der Arbeit werden dann die unterschiedlichen Kindheitsbilder aus dem Text heraus gearbeitet. Ich beziehe mich hierbei auf die Ausfuhrungen Dieter Richters aus seinem Buch Das fremde Kind. Zur Entstehung der Kindheitsbilder im burgerlichen Zeitalter." In Punkt 3.4 werde ich dann auf den eigentlichen hintergrundigen Inhalt des Hoffmannschen Textes zu sprechen kommen, den Verlust der Kindheit, der hier an Hand der Kinder aufgezeigt wird und auch in der Abfolge der Kindheitsbilder deutlich wird. Der Text gibt sicher noch viele Anhaltspunkte, z. B. auf bestimmte stilistische Mittel, oder andere Details einzugehen, was hier jedoch vernachlassigt werden soll. [...]"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information