Machtmissbrauch und Tricks in der Finanzwirtschaft

Front Cover
Books on Demand, 2009 - 72 pages
0 Reviews
Missbr uche und Tricks sind im Finanzwesen weit verbreitet. Sie werden hier mit der Absicht dargestellt, dass sich der Leser informieren und damit auch sch tzen kann. Die aktuelle Krise wird als Folge der betr gerischen Vorg nge um die Subprime-Hypotheken gesehen. Renditenoptimierung ohne angemessene Risikober cksichtigung, gezielte Falschinformationen, Hochrisiko-Derivate - forciert mit fragw rdigen Anzreizen zulasten der Kunden - sind weitere Gr nde f r die desolate B rsensituation. Das sind strukturelle Defizite, die erst beseitigt werden, wenn Banken von Konsumenten zu fairem Verhalten gezwungen werden.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information