Magischer Realismus in ausgewählten Werken von Zadie Smith und Salman Rushdie

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 100 pages
0 Reviews
Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 1,7, Humboldt-Universitat zu Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Staatsexamensarbeit mochte ich mich mit Elementen des Magischen Realismus in zwei Romanen der englischsprachigen Gegenwartsliteratur auseinandersetzen: Salman Rushdies 1981 erschienenem Roman Midnight's Children und Zadie Smiths Debutroman White Teeth aus dem Jahr 2000. Rushdies Roman wird eindeutig als Werk eingestuft, das Elemente des Magischen Realismus enthalt. Bei Smith ist dies bislang nicht der Fall - unter anderem auch deswegen, weil die Literaturkritik sich bislang insgesamt noch relativ wenig mit ihrem Werk beschaftigt hat. So wurde im Zusammenhang mit White Teeth zwar verschiedentlich erwahnt, dass der Roman Elemente des Magischen Realismus enthalte, eingehendere Untersuchungen dieser Behauptung stehen aber bis jetzt noch aus. Diese Lucke zu schliessen, soll in der vorliegenden Examensarbeit versucht werden
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhalt
1
Midnight s Children von Salman Rushdie Reality is a question
24
White Teeth von Zadie Smith Its just like on TV 4 1 Hintergrundinformationen1zu1Autorin1und1Werk1_________________________152 ____...
52
Schluss _____________________________________________________________
76
Literaturverzeichnis __________________________________________________________
82
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information