Make-or-Buy-Entscheidungen bei mehrstufigen Produktionsprozessen

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 3, 2010 - Business & Economics - 81 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2,0, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit werden Methoden und Ansätze, mit denen Make-or-Buy-Entscheidungen für mehrstufige Produktionsprozesse vorbereitet und getroffen werden können, dargestellt und diskutiert. Einerseits sollen dabei bereits vorhandene Ansätze dargestellt und beurteilt werden. Zum Anderen sollen Methoden, die für die Betrachtung einer Fertigungsstufe geeignet sind, auf die Möglichkeit hin überprüft werden, sie auch bei einer Make-or-Buy-Entscheidung mit mehreren Fertigungsstufen einzusetzen. Dabei wird das Hauptaugenmerk auf ein Scoring-Modell sowie das Make-or-Buy-Portfolio gelegt. Nach der Konzipierung dieser Ansätze für eine Betrachtung mehrerer Produktionsstufen sollen sie dann im Rahmen eines Fallbeispiels zur Anwendung kommen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
iii
II
1
III
6
IV
16
V
39
VI
48

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung 18 Absatzmenge Alternativen Anhang Ansätze aufgrund Aufl Auslagerung Auslagerungsbarrieren Barbara benötigt Bereitstellung Bereitstellungsalternativen Bereitstellungswege besteht betrachteten Werkstoffe Betrachtung Bewertung Bezugsalternativen Binärvariable bspw Buy-Entscheidungen dargestellt durchgeführt EFsi Eigene Erstellung Abbildung Eigenfertigung oder Fremdbezug Eigenfertigung und Fremdbezug Einheit des Werkstoffs Einlagerungsbarrieren einzelnen Entscheidungskriterien Ermittlung der Koordinaten Fahrradrahmen Faktoren FBsi Fertigungsstufe Fertigungstiefe folgende Formalziele Fremdfertigung Gesamtpunktwert getroffen Gewichtung Handlungsempfehlungen Herff Insourcing jeweiligen Jürgen Komplexität Koordinaten der Gruppe Kosten der Eigenfertigung Kriterien Leistungen Lieferanten Lösung Make Make or Buy Make-or Make-or-Buy Make-or-Buy-Objekte Make-or-Buy-Portfolio Make-or-Buy-Ziele Männel Matrix mehrstufigen Produktionsprozessen Menge mengenabhängige Kosten Modell der Simultanplanung Möglichkeit Montage der Gruppe Mountainbikes München muss Nebenbedingungen optimalen Optimierung Outsourcing partielle Integration Planungsebene Portfolio Portfolio-Matrix Problemanalyse Probleme Produkte Produktion Produktionsstufen Produktlebenszyklus qualitativen Rennräder Restriktionen Scoring-Modell soll Sports Bike stellt strategischen Bedeutung strategischen Make-or-Buy-Entscheidungen Stufen stufenbezogene Transaktionskosten Unternehmen Variablen und Parameter vertikale Integration wEFsi Wert Wertschöpfung Wertschöpfungsanteil wFBsi Wildemann Wolfgang Zäpfel Zielbildung Zielfunktion Zielsuche υγ υγ

Bibliographic information