Malverde: Das Unkraut namens Lüge wächst überall

Front Cover
epubli, Feb 13, 2013 - Fiction - 304 pages
0 Reviews
Erfolg, Ruhm, eine schöne Braut, viel Geld – Dr. Piet Lober hat mit 28 Jahren alles, was er will. Oder doch nicht? Irgendetwas fehlt .... Vielleicht bringt ja dieses Hilfsprojekt in Kolumbien den echten Kick! Doch statt eines Kicks erlebt der junge Mediziner im Regenwald sein persönliches Debakel: Er ist vollkommen überfordert mit Todkranken, Not, Elend, Terror und Guerillakrieg und nicht zuletzt mit Menschen, die ihn trotz bestem Spanisch offenbar nicht verstehen und erst recht nicht so wertschätzen, wie er es will. Als Lobers arrogante Fassade komplett zerstört ist, wird ihm klar, was ihn wirklich aus Deutschland fortgetrieben hat: er findet die Liebe seines Lebens, und seine Liebe wird auch erwidert. Er entdeckt Leidenschaften, die er vorher nie hatte, entwickelt Bedürfnisse, die ihm völlig fremd waren. Doch all dies passt überhaupt nicht zu seinen Plänen und Zielen – sprich: überhaupt nicht zu seinem bisherigen Leben. Damit diese Liebe Bestand hat, muss Lober also das, was ihm bisher wichtig war, über den Haufen werfen. Kann er das? Und auch alle um ihn herum müssen sich entscheiden: die bequeme Lüge weiter zu leben oder der schwierigen Wahrheit und damit auch nicht zuletzt auch der eigenen Zukunft eine Chance zu geben.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information